Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gesucht: Die beste Schülerzeitung im Norden

Schleswig-Holstein: Archiv - 18.01.2021, 11.25 Uhr: Seit 2014 sucht und findet die Provinzial die besten Schülerzeitungen aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Ausgeschrieben sind Wettbewerbe für Grund- und weiterführende Schulen. Redaktionen und Nachwuchsjournalisten können sich mit ihren Print- oder Onlineausgaben bewerben – und bei erfolgreichem Abschneiden tolle Preise gewinnen. Der Bewerbungsschluss wurde nun bis zum 15. März verlängert, um den Coronabedingungen Rechnung zu tragen.

Die Provinzial Nord Brandkasse möchte die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen fördern. Mit dem Wettbewerb soll außerdem die Leidenschaft für den Journalismus und die Kreativität der Jungredakteure gewürdigt werden. Die Nachwuchsreporter können auch in diesem Jahr Preise mit starkem Mitmachcharakter und journalistischem oder sprachlichen Bezug gewinnen. Die Redakteure der besten Schülerzeitung der weiterführenden Schulen dürfen sich auf ein Treffen mit dem Chefredakteur des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags (sh:z) Stefan Hans Kläsener freuen – je nach Lage in der Redaktion oder virtuell.

Die Redakteure der besten Grundschul-Schülerzeitung erwartet ein Schülerzeitungsworkshop, virtuell oder persönlich, mit einer Zeitungsredakteurin. Darüber hinaus können sich die bestplatzierten Grundschulredaktionen auf einen Austausch mit einem jungen Hörfunk- und Sportreporter freuen, der über seine Arbeit und seinen Werdegang berichtet. Auch an die Ausstattung für die Redaktionsarbeit ist gedacht: Eine Gruppe von Nachwuchsjournalisten erhält eine Kamera. Ein weiterer Preis in Form eines Sachpreises oder eines Ausflugs wird kurzfristig bekannt gegeben.

Die bestplatzierten Schülerzeitungen der weiterführenden Schulen können außerdem in einem Poetry-Slam Workshop ihrem persönlichen Lieblingsthema Ausdruck verleihen und gleichzeitig an Sprache und Sprachgefühl feilen. Auch auf einen intensiven Austausch mit Reportern und Journalisten des NDR dürfen sich die Redaktionen freuen. Dabei erlangen die Schüler interessantes Hintergrundwissen.

Bei einem digitalen oder persönlichen "Meet and Greet" mit einem Star des Handballrekordmeisters THW Kiel können die Nachwuchsredakteure alle Fragen stellen, die ihnen auf der Seele brennen – und anschließend in der Schülerzeitung darüber berichten.

Eine Jury bewertet bis zum 15.3. eingehende Einsendungen.

Anmeldeformulare sowie weitere Informationen gibt es unter www.provinzial.de/schuelerzeitung

Gesucht wird die besten Schülerzeitungen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Provinzial

Gesucht wird die besten Schülerzeitungen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Provinzial


Text-Nummer: 142776   Autor: Provinzial   vom 18.01.2021 um 11.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.