Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neue Gewerbeimmobilie in Genin geplant

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 20.01.2021, 10.41 Uhr: In innenstadtnaher Lage will die KWL GmbH eine neue Gewerbeimmobilie errichten. Im Walkmühlenweg in Genin sollen auf drei Ebenen insgesamt rund 5.000m² modernste Büro- und Gewerbeflächen entstehen. Das bisherige Gebäude, das in Teilen noch aus den 40er Jahren stammt und seit den 90er Jahren im Besitz der KWL ist, soll komplett abgerissen werden.

Rund 2.500m² des Neubaus sind bereits vorvermietet: Das Jobcenter wird dort mit rund 90 Mitarbeitenden neue Büros beziehen. Für zusätzliche Interessenten stehen insgesamt noch über 2.000m² Mietflächen zwischen 350m² und 1.800m² zur Verfügung. Durch die Möglichkeit zur modernen Raumkonzeptgestaltung eignen sich die Flächen neben klassischer Büronutzung auch für Praxen, Co-Working-Spaces und vieles mehr. Bezugsfertig ist das Gebäude, das ausreichend Stellplätze, E-Ladesäulen und eine gute ÖPNV Anbindung bietet und optisch durch eine ansprechende Architektur mit repräsentativer Fassadengestaltung aus Holz und Klinker besticht, voraussichtlich im Frühjahr 2022.

Insgesamt investiert die KWL rund 12 Millionen Euro in das Projekt. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Neubau das Gewerbegebiet in Genin weiter aufwerten können und der lokalen Wirtschaft in attraktiver Lage moderne und gefragte Flächen zur Verfügung stellen können", sagt Dirk Gerdes, Geschäftsführer der KWL.

Im Walkmühlenweg in Genin sollen modernste Büro- und Gewerbeflächen entstehen. Bild: Ziebel + Partner

Im Walkmühlenweg in Genin sollen modernste Büro- und Gewerbeflächen entstehen. Bild: Ziebel + Partner


Text-Nummer: 142821   Autor: WFörderung L./Red.   vom 20.01.2021 um 10.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.