Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Feuerwehr im Sturm-Einsatz

Lübeck: Archiv - 21.01.2021, 12.59 Uhr: Am Donnerstagvormittag gab es in Lübeck einige heftige Sturmböen. Die Feuerwehr verzeichnete bis zum Mittag drei Einsätze wegen umstürzender Bäume. Zu Schäden kam es dabei nicht.

Bild ergänzt Text

Einige Bäume zum Beispiel an der Ratzeburger Allee hielten den Böen nicht stand. Die Feuerwehr beseitigte Gefahrenstellen. Zu Sach- oder Personenschäden kam es nicht. Die Warnung vor Sturmböen endete am Vormittag, aktuell warnt der Deutsche Wetterdienst noch bis 14 Uhr vor Windböen. Ab dem frühen Freitagmorgen soll es erneut windig werden.

Die Feuerwehr rückte zu drei Einsätzen aus, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Fotos: STE

Die Feuerwehr rückte zu drei Einsätzen aus, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Fotos: STE


Text-Nummer: 142845   Autor: VG   vom 21.01.2021 um 12.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.