Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Tourismus: Über 1,5 Millionen Übernachtungen in Lübeck

Lübeck: Archiv - 22.01.2021, 13.09 Uhr: Das Statistikamt Nord hat die Touristenzahlen für den November 2020 ausgewertet. Die Zahlen für den Lockdown-Montag sind für den Lockdown-Monat natürlich niedrig. Aber immerhin verzeichnete Lübeck in den ersten elf Monaten 1.548.606 Übernachtungsgäste.

Der November war für die Tourismus-Wirtschaft in Lübeck trüb. Im Stadtbereich gab es 6810 Übernachtungsgäste, ein Minus von 83,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Sie blieben im Schnitt 3,3 Tage (minus 73,4 Prozent). In Travemünde wurden 904 Gäste (minus 95 Prozent) mit 4884 Übernachtungen (minus 90,3 Prozent) gezählt.

Die Jahresbilanz ist für das Pandemie-Jahr aber noch überraschend gut. Die Zwei Millionen Übernachtungen werden zwar nicht erreicht, aber die Gäste buchten über 1,5 Millionen Nächte. Gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang um nur 17,8 Prozent. In Travemünde betrug der Rückgang - durch neue Hotels und Ferienanlagen - nur 5,2 Prozent.

"Die Corona-Pandemie hat sich im November 2020 erheblich auf die Zahl der Gästeübernach­tungen ausgewirkt. Maßgeblich dafür ist das seit Monatsanfang geltende Beherbergungsverbot für privatreisende Gäste", so das Statistikamt Nord.

Erfasst wurden Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Betten sowie Campingplätze ohne Dauercamping. Im November 2020 waren das in ganz Schleswig-Holstein 2690 geöffnete Beherbergungsstätten mit 195.000 angebotenen Gästebetten sowie 86 geöffnete Campingplätze.

Bis Ende November 2020 gab es gegenüber dem Vorjahr einen Rückgang von 17,8 Prozent bei den Übernachtungen. Foto: Karl Erhard Vögele

Bis Ende November 2020 gab es gegenüber dem Vorjahr einen Rückgang von 17,8 Prozent bei den Übernachtungen. Foto: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 142868   Autor: VG   vom 22.01.2021 um 13.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.