Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

SPD unterstützt Livestreams aus dem Standesamt

Lübeck: Archiv - 23.01.2021, 11.04 Uhr: Die FDP hat vorgeschlagen, Hochzeiten im Standesamt per Livestream zu übertragen (wir berichteten am Mittwoch. Die SPD-Fraktion in der Bürgerschaft unterstützt die Idee und fordert eine Prüfung.

„Standesamtliche Trauungen sollten so ablaufen, dass Freunde und Verwandte daran teilhaben können - das ist für das Brautpaar auch emotional sehr wichtig“, erklärt der Vorsitzende der SPD-Fraktion Peter Petereit. Auch ohne Corona könnte eine Webcam im Trauzimmer eine sinnvolle Ergänzung sein - auch für alle, die aus terminlichen Gründen verhindert sind und nicht bei diesen einmaligen Momenten des Glücks dabei sein könnten, so Petereit weiter.

„Datenschutz und Persönlichkeitsrechte müssen natürlich gewahrt werden“, unterstreicht der Vorsitzende der SPD-Fraktion. Der zuständige CDU-Senator Ludger Hinsen sollte möglichst schnell klären, ob und wie solche Trauungen online übertragen werden könnten und zu welchen Konditionen. „Wir brauchen gerade in diesen Pandemiezeiten Multiplikatoren der Glücksmomente bzw. der positiven Ereignisse“, so Petereit. Wann immer solche Multiplikatoren durch Anstrengungen bei der Digitalisierung möglich sind, sollte die Chance genutzt werden. „Durch SPD-Bürgermeister Jan Lindenau und viele städtische Mitarbeiter ist Lübeck bei der Digitalisierung der Verwaltung schon auf dem Beschleunigungsstreifen, da müssen jetzt alle weiter auf‘s Gaspedal treten“, fasst Petereit zusammen.

Auch mit Rücksicht auf das Klima und die CO2-Verringerung setzt sich die SPD-Fraktion in Lübeck dafür ein, die Digitalisierung in den Bereichen Schule, Arbeit, Kultur und Gesellschaft weiter voranzutreiben – nicht nur, aber auch wegen der positiven Effekte für das Klima. „Die zunehmende Digitalisierung von Schulen, Unternehmen und Verwaltung ist eine Investition, die sich ökologisch und sozial auszahlt, und dafür steht die Lübecker SPD-Fraktion“, betont Peter Petereit.

SPD-Fraktionschef Peter Petereit fordert den Innensenator auf, die Machbarkeit des Livestreams schnell zu prüfen.

SPD-Fraktionschef Peter Petereit fordert den Innensenator auf, die Machbarkeit des Livestreams schnell zu prüfen.


Text-Nummer: 142880   Autor: SPD/red.   vom 23.01.2021 um 11.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.