Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

A1: Grundhafte Sanierung von Pansdorf bis Neustadt

Ostholstein: Archiv - 23.01.2021, 14.41 Uhr: Die Außenstelle Lübeck der Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Nord, erneuert in diesem Jahr die A 1 zwischen den Anschlussstellen Pansdorf bis Neustadt i.H. Mitte. Erste vorbereitende Arbeiten finden bereits in der kommenden Woche statt.

Die Bauarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Nord beginnen Mitte April 2021 und sollen Anfang Dezember 2021 abgeschlossen sein. Zu den Bauarbeiten gehört neben der Erneuerung der Straßenentwässerung auch der Austausch des gesamten Straßenkörpers von Grund auf. In diesem Zusammenhang werden auch die Anschlussstelle Scharbeutz und Anschlussstelle Eutin erneuert.

Als vorbereitende Arbeit ist es notwendig die Gehölzflächen am Fahrbahnrand auf den Stock zu setzen um die Entwässerungsleitungen austauschen zu können. Auf Grund des Arbeitsschutzes ist es erforderlich, den Standstreifen und den ersten Fahrstreifen im unmittelbaren Arbeitsbereich zu sperren. Die Arbeiten werden in der Zeit vom 25. Januar bis zum 12. Februar 2021 werktags zwischen 8 Uhr und 16 Uhr durchgeführt.

Der Verkehr wird im Bereich der Baustelle über den Überholungsfahrstreifen geführt. Die Geschwindigkeit im Baustellenbereich wird auf 80 km/h beschränkt.

Über die kurzzeitigen Schließungen der Anschlussstellen Scharbeutz und Eutin wird rechtzeitig informiert.

Die grundhafte Sanierung der A1 wird fortgesetzt. In diesem Jahr ist der Abschnitt von Pansdorf bis Neustadt betroffen.

Die grundhafte Sanierung der A1 wird fortgesetzt. In diesem Jahr ist der Abschnitt von Pansdorf bis Neustadt betroffen.


Text-Nummer: 142882   Autor: Autobahn GmbH/red.   vom 23.01.2021 um 14.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.