Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

7-Tage Inzidenz steigt in Lübeck auf 130

Lübeck: Archiv - 26.01.2021, 21.42 Uhr: Das Land meldete für Dienstag, 26. Januar 2021, 78 neue bestätigte COVID-19 Fälle in Lübeck. Die Inzidenz, also die Zahl der Fälle pro 100.000 Einwohner und Woche, steigt damit auf 130,2. Weitere Todesfälle gab es nicht.

Der Grund für die vielen neuen Fälle ist unklar. Die Nachweise stammen laut Landesmeldestelle alle von Dienstag. Nachmeldungen, zum Beispiel vom Wochenende, gab es nicht. Nur Flensburg - dort wurde die neue Mutation des Coronavirus bereits nachgewiesen - verzeichnet mit 91 Meldungen mehr neue bestätigte Fälle in Schleswig-Holstein.

In den Nachbarkreisen von Lübeck wie Stormarn (89,7), Ostholstein (87,7) und dem Herzogtum Lauenburg (84,3) gibt es keine größeren Veränderungen bei der Inzidenz.

Die 7-Tage-Inzidenz steigt in Lübeck wieder an.

Die 7-Tage-Inzidenz steigt in Lübeck wieder an.


Text-Nummer: 142939   Autor: red.   vom 26.01.2021 um 21.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.