Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ein langes Leben für Lübecks Schneemänner!

Lübeck: Archiv - 30.01.2021, 17.48 Uhr: Seit dem Schneefall in der Nacht zu Samstag gibt es in Lübeck viele Schneemänner. Und die haben Glück: Es bleibt kalt. In der Nacht zu Sonntag sind sogar zweistellige Minustemperaturen möglich. Und auch leichter Schneefall ist die kommenden Tage nicht ausgeschlossen.

Bild ergänzt Text

Überall dort, wo eine geschlossene Schneedecke vorhanden war, machten sich Kinder ans Werk. In fast jedem Park steht in Lübeck ein Schneemann. Vor dem Holstentor natürlich mit Maske, im Stadtpark mit einer etwas längeren Corona-Frisur.

Bild ergänzt Text

Und natürlich wurden die Schlitten aus dem Keller geholt. Auch wenn auf vielen Rodelstrecken wie im Drägerpark mehr Rasen als Schnee zu sehen war, klappte es mit den Abfahrten. In Lübeck hat man es gelernt, auch mit wenig Schnee auszukommen.

Bild ergänzt Text

In Lübeck geht es erstmal kalt weiter. Wenn es in der Nacht aufklart, kann die Temperatur auf minus zehn Grad sinken, in ländlichen Bereichen von Lübecks Süden sind auch noch ein paar Grad weniger möglich. Der Wetterdienst warnt vor Glätte durch Schnee und Reif. In der kommenden Woche kann dann noch etwas Schnee dazu kommen. Einen längerfristigen Ausblick auf das Wetter lesen Sie ab Sonntagnachmittag bei HL-live.de.

In Pandemie-Zeiten sehen auch die Schneemänner etwas anders aus als sonst. Fotos: JW

In Pandemie-Zeiten sehen auch die Schneemänner etwas anders aus als sonst. Fotos: JW


Text-Nummer: 143001   Autor: red.   vom 30.01.2021 um 17.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.