Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Anmeldestart für die SHMF-Masterclasses 2021

Lübeck: Archiv - 01.02.2021, 10.27 Uhr: Bei den Masterclasses des Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) geben Elisabeth Leonskaja, David Geringas, Washington Barella, Christoph Prégardien und Martin Spangenberg als Dozenten ihr Wissen an Nachwuchstalente weiter. Vom 26. Juli bis zum 4. August 2021 finden die SHMF-Masterclasses statt, gefördert von der Possehl-Stiftung Lübeck. Die Teilnehmenden kommen aus der ganzen Welt und finden im wunderschönen Ambiente der Musikhochschule Lübeck ideale Probebedingungen vor.

Seit rund 30 Jahren widmen sich hochkarätige Künstler und Pädagogen intensiv dem musikalischen Nachwuchs. Am Ende der öffentlichen Kurse stehen Meisterklassenkonzerte, die im Rahmen des SHMF veranstaltet werden. Die Bewerbung ist ab sofort online möglich.

Einige Dozentinnen und Dozenten sind dem Festival seit vielen Jahren verbunden. So kehrt Cello-Legende David Geringas zu den SHMF-Masterclasses zurück. Der in Deutschland lebende Litauer unterrichtete heutige Stars wie Sol Gabetta und Jens Peter Maintz. Mit der russischen Pianistin Elisabeth Leonskaja ist eine weitere erstklassige Pädagogin wieder mit dabei: Die Grande Dame des Klaviers trat als Solistin mit fast allen Spitzenorchestern der Welt auf – nun gibt sie in Lübeck ihre Erfahrung an junge Pianistinnen und Pianisten weiter.

Auch Opernsänger Christoph Prégardien ist wieder in Lübeck zu Gast. Er machte sich international einen Namen als lyrischer Tenor – insbesondere mit Schubert-Liedern – und unterrichtet aktuell an der Musikhochschule Köln. Sein Sohn Julian Prégardien ist ebenfalls als lyrischer Tenor im SHMF-Festivalsommer vertreten.

Erstmals bietet der brasilianische Oboist Washington Barella eine Masterclass an. Er war viele Jahre Solooboist beim SWR-Sinfonieorchester und gibt seit 2012 als Professor für Oboe an der Berliner Universität der Künste seine Erfahrung an Studierende weiter. Und außerdem neu in der Riege der Dozenten zu finden ist Klarinettist Martin Spangenberg. Er war Soloklarinettist der Münchner Philharmoniker, hatte zahlreiche gefeierte Auftritte im In- und Ausland und ist seit 2016 Professor und Prorektor der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin.

Nicht nur Virtuosität entscheidet über den Erfolg einer Musikerkarriere, es sind auch Kompetenzen nötig, die über die Musik hinausgehen. Aus diesem Grund bieten die SHMF-Masterclasses Workshops rund um das Thema Bühnenpräsenz an. Darüber hinaus sind die Teilnehmer eingeladen, mit Dispokinesis und der wingwave-Methode ihre körperspezifischen und mentalen Fähigkeiten zu schulen. Bis zum 30. April können sich Nachwuchsmusiker unter www.shmf.de/mc für die Masterclasses bewerben.

Termine der Masterclasses 2021

26. bis 30. Juli: Washington Barella (Oboe)
26. bis 30. Juli: Martin Spangenberg (Klarinette)
26. bis 31. Juli: Christoph Prégardien (Gesang) 30. Juli bis 3. August: David Geringas (Violoncello)
31. Juli bis 4. August: Elisabeth Leonskaja (Klavier)

Die Termine der Meisterklassenkonzerte werden mit dem Vorverkaufsstart des SHMF am 25. Februar 2021 bekannt gegeben.

Die Termine der Meisterklassenkonzerte werden mit dem Vorverkaufsstart des SHMF bekannt gegeben.

Die Termine der Meisterklassenkonzerte werden mit dem Vorverkaufsstart des SHMF bekannt gegeben.


Text-Nummer: 143019   Autor: SHMF   vom 01.02.2021 um 10.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.