Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübeck hat jetzt eine Inzidenz von 135,3

Lübeck: Am Montag, 1. Februar 2021, meldete Lübeck keine neuen Corona-Fälle an das Land. Die Zahl der neuen Fälle pro Woche und 100.000 Einwohner ("7-Tage-Inzidenz") fällt damit auf 135,3. Das ist immer noch der dritthöchste Wert in Schleswig-Holstein.

In Pinneberg liegt die Inzidenz bei 155 in Flensburg, das von einer Virus-Mutation betroffen ist, bei 138,6. Auch in den Nachbarkreisen gehen die Infektionszahlen zurück. Für Ostholstein wurde von der Landesmeldestelle eine Inzidenz von 70,8, für das Herzogtum Lauenburg von 68,7 und für Stormarn von 64,7 errechnet.

Fünf Kreise in Schleswig-Holstein, darunter auch Kiel, liegen bei der Inzidenz inzwischen sogar unter 50. Dieser Wert gilt als Ziel des Lockdown.

Noch ist unklar, ob es am Dienstag Nachmeldungen für Lübeck gibt.

Die Inzidenz lag am Montagabend in Lübeck bei 135,3.

Die Inzidenz lag am Montagabend in Lübeck bei 135,3.


Text-Nummer: 143044   Autor: red.   vom 01.02.2021 um 20.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.