Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Rathausempfänge werden verschoben

Lübeck: Die für März 2021 geplanten Empfänge für Lübecker Mitbürger, die 2021 siebzig Jahre alt werden, finden zu einem späteren Zeitpunkt statt. Seit nunmehr 43 Jahren finden im Frühjahr eines jeden Jahres Empfänge mit anschließender Führung durch die historischen Räume des Rathauses für Mitbürger statt, die in dem betreffenden Jahr ihr siebzigstes Lebensjahr vollenden.

Es ist eine schöne Tradition, die sich bei den betroffenen Lübecker Mitbürgern großer Beliebtheit erfreut. Der Empfang der 70-Jährigen fand erstmals im April 1977 im Audienzsaal des Rathauses statt. Seitdem wurde jedes Jahr zu dem festlichen Beisammensein eingeladen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation finden die für März 2021 geplanten Empfänge nunmehr zu einem späteren Zeitpunkt statt. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen werden so bald wie möglich bekannt gegeben.

Der Empfang der 70-Jährigen fand erstmals im April 1977 im Audienzsaal des Rathauses statt.

Der Empfang der 70-Jährigen fand erstmals im April 1977 im Audienzsaal des Rathauses statt.


Text-Nummer: 143099   Autor: Presseamt Lübeck   vom 04.02.2021 um 12.21 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.