Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

DJB-Musiker sammeln für Lübecker Tierheim

Lübeck: Archiv - 08.02.2021, 13.43 Uhr: Seit über 10 Monaten sind die Musiker der Deutschen Jugend-Brassband Lübeck (DJB) durch den Corona-Einschränkungen zur musikalischen Untätigkeit verurteilt. Nur im Spätsommer letzten Jahres durfte unter Einhaltung der Abstände etwas geprobt werden. Die Vereinsmitglieder haben sich in dieser Zeit zur Aufgabe gemacht, denjenigen in Lübeck zu helfen, die ihre Hilfe benötigen.

Im Sommer 2020 wurden innerhalb des Musikvereins Lebensmittelspenden gesammelt und die Obdachlosenhilfe Lübeck tatkräftig unterstützt. In diesem Jahr haben sich die Musiker das Tierheim Lübeck als Empfänger ihrer Hilfe ausgesucht. Jede Woche werden Futter- und Sachspenden im Musikzentrum der Brassband, Am Kategatt 11, auf der Herreninsel gesammelt. Donnerstags zwischen 18 Uhr und 19 Uhr werden Spenden durch die Vereinsmitglieder gesammelt. Auch Spenden von nicht DJB-Mitgliedern sind herzlich willkommen. Das gesammelte Futter und die Sachspenden werden dann am Tierheim im Resebergweg den Mitarbeitern übergeben werden. Damit leistet der Musikverein mit seinen Mitgliedern einen Beitrag, um die täglich benötigten Futtermengen für die Tiere sicherzustellen. Aufmerksam auf die Notlage der Tiere wurden die Musiker durch Berichte in den Medien.

Die Deutsche Jugend-Brassband selbst hofft auf möglichst schnell zurückgehende Infektionszahlen, damit sie selbst wieder musikalisch tätig werden können. Die Ausbilder und die Vereinsleitung stehen vorbereitet in den Startlöchern, damit sobald Lockerungen es zulassen ein Neustart erfolgen kann. Wer den Musikverein selbst unterstützen möchte, kann es durch eine Mitgliedschaft im Förderverein. Ein Beitrittsformular findet sich auf der Homepage: www.djb-lübeck.de unter der Rubrik Förderverein.

Aufmerksam auf die Notlage der Tiere wurden die Musiker durch Berichte in den Medien.    Foto: DJB Lübeck

Aufmerksam auf die Notlage der Tiere wurden die Musiker durch Berichte in den Medien. Foto: DJB Lübeck


Text-Nummer: 143162   Autor: DJB Lübeck   vom 08.02.2021 um 13.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.