Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Vorabinformation Unwetter für Ostholstein

Ostholstein: Archiv - 08.02.2021, 12.15 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst hat eine "Vorabinformation Unwetter vor starkem Schneefall und Schneeverwehungen" für den Kreis Ostholstein veröffentlicht. In der Zeit von Montag, 8. Februar, 21 Uhr, bis Mittwoch, 10. Februar, 0 Uhr, wird Neuschnee mit einer Höhe von 20 bis 45 Zentimeter erwartet.

"In schmalen Schauerstraßen werden Neuschneemengen von 20 bis 45 Zentimeter in 30 Stunden erwartet", so der Deutsche Wetterdienst. "Dazu weht zeitweise ein stürmischer Wind aus Nordost (Bft 7 bis 8), sodass mit teils erheblichen Schneeverwehungen gerechnet werden muss."

Der Deutsche Wetterdienst erwartet in Ostholstein starken Schneefall mit Verwehungen. Foto: JW/Archiv

Der Deutsche Wetterdienst erwartet in Ostholstein starken Schneefall mit Verwehungen. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 143163   Autor: red.   vom 08.02.2021 um 12.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.