Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Straßenschild aus Lübeck für Mann-Denkmal in München

Lübeck: Am Freitag, 12. Februar, wurde in der Verwaltung der Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck ein Straßenschild mit der Aufschrift „Thomas-Mann-Straße“ auf den Weg nach München gebracht: Dort wird der Künstler Albert Coers für die Schriftstellerfamilie Mann ein Denkmal im Zentrum der Stadt direkt am Literaturhaus München errichten, das voraussichtlich kommenden Herbst eingeweiht wird.

Ziel des Künstlers ist es, Straßenschilder mit Namen der Mitglieder der Familie Mann mit den entsprechenden Straßenleuchten aus verschiedenen Städten, die mit den Manns in Beziehung stehen, nach München zu holen und dort als Gruppe zu bündeln, um die Internationalität und Strahlkraft der Familie zum Ausdruck zu bringen.

Zu diesem Zweck wurden von der Hansestadt Lübeck eine Straßenleuchte aus der Lübecker Thomas-Mann-Straße – die bereits auf direktem Wege nach München versandt wurde - sowie das besagte Straßenschild erbeten, das am Freitag in die Post gegeben wurde. Dabei ist die Hansestadt in bester Gesellschaft: Frankfurt a. M. und Zürich haben ihre Unterstützung bei der Herstellung des Kunstwerks ebenso zugesagt wie Nida (Litauen) und Kilchberg (Schweiz).

Das Straßenschild wird zusammen mit einer Straßenleuchte aus der Thomas-Mann-Straße Teil einer Installation in München. Foto: Museen

Das Straßenschild wird zusammen mit einer Straßenleuchte aus der Thomas-Mann-Straße Teil einer Installation in München. Foto: Museen


Text-Nummer: 143242   Autor: Museen   vom 12.02.2021 um 12.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.