Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

NDR berichtete über Bernstein-Suche auf dem Priwall

Lübeck - Travemünde: Archiv - 13.02.2021, 14.45 Uhr: Das Motto „was können Familien unternehmen?“ hatte die Redaktion des Schleswig-Holstein-Magazins angesprochen und so wurde vom GeoPark Nordisches Steinreich kurzerhand ein abendlicher Drehtermin am Priwall-Strand anberaumt.

Eine freiwillige Familie war schnell gefunden und so konnte am Montag bei Schneegestöber über zwei Stunden lang am Strand gedreht werden. Auch wenn dem ein oder anderem im Drehteam kalt wurde, so war die Entdeckung der bunten Vielfalt am Strand und auch der Fund einiger Bernsteine für die Kinder so spannend, dass die beiden 9-jährigen Mädchen und auch der 12-jährige Junge auch am Schluss noch begeistert bei der Sache waren. Im Seegras konnten wieder viele Entdeckungen gemacht werden. Feuerrote Algen, rosa Muscheln und Krebse, hell leuchtendes Plastik und vor allem gelb leuchtender Bernstein. Denn die Fluoreszenz sorgt dafür, dass man nachts Bernstein viel leichter erkennen kann, als bei Tageslicht. Tagsüber ist der Bernstein sehr leicht mit durch Eisen eingefärbte Feuersteine zu verwechseln. Nachts hingegen leuchtet der Bernstein in einer sehr hellen charakteristischen Farbe, wenn man ihn mit einer UV-Taschenlampe der Wellenlänge 395nm anstrahlt.

Familien, die auf eigene Faust einmal eine UV Exkursion unternehmen möchten, können sich für weitere Informationen oder Lampenempfehlungen an den GeoPark Nordisches Steinreich wenden. Sobald die Corona-Lage es wieder zulässt, bietet dieser auch wieder geführte UV-Exkursionen an, die auf dem Veranstaltungskalender unter www.geopark-nordisches-steinreich.de abgerufen werden können. Der kurze Film im Schleswig-Holstein-Magazin ist in der NDR-Mediathek unter dem Stichwort GeoPark zu finden.

Die Familie wurde von einem Kamerateam begleitet. Foto: Geopark Nordisches Steinreich

Die Familie wurde von einem Kamerateam begleitet. Foto: Geopark Nordisches Steinreich


Text-Nummer: 143258   Autor: Geopark   vom 13.02.2021 um 14.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.