Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neun Technische Betriebswirte verabschiedet

Lübeck: Archiv - 22.02.2021, 14.10 Uhr: Eine junge Frau und acht junge Männer haben eine dreijährige Zusatzqualifikation im Fortbildungszentrum der Handwerkskammer Lübeck erfolgreich abgeschlossen und sind jetzt Technische Betriebswirte. Für die Übernahme von Führungsaufgaben sind sie damit bestens gerüstet.

Die Technischen Betriebswirte hatten im Jahr 2017 mit dem Lehrgang begonnen. Aufgrund der Corona-Pandemie fand ab März 2020 ein Großteil des Unterrichts online per Videokonferenz statt. Auch die Feierstunde anlässlich der Verabschiedung, auf der die Absolventen normalerweise auch ihre Abschlussurkunden erhalten, konnte nur online durchgeführt werden. Simon Hofmann, Leiter des Fortbildungszentrums, gratulierte den Absolventen zu ihrer Leistung und ihrem Durchhaltewillen: „Das vergangene Jahr war für Sie alle eine große Herausforderung. Sie haben sie aber mit Bravour gemeistert und dürfen stolz auf sich sein.“ Als Jahrgangsbeste wurde Lisa Marie Koglin ausgezeichnet. Sie absolvierte die Ausbildung zur Technischen Betriebswirtin parallel zu ihrer Ausbildung zur Gold- und Silberschmiedin bei Lachmanns Goldschmiede in Lübeck.

Der Technische Betriebswirt ist eine Zusatzqualifikation, den das Fortbildungszentrum bereits seit 2006 anbietet. Auszubildende im Handwerk können diese parallel zu ihrer Grundausbildung absolvieren. „Wir bieten mit dem Technischen Betriebswirt eine Zusatzqualifikation, die Handwerksbetriebe dabei unterstützt, ihre künftigen Führungskräfte oder potenziellen Betriebsnachfolger selbst auszubilden und eng an das eigene Unternehmen zu binden“, sagt Simon Hofmann. Der Ausbildungsgang richtet sich an Schulabsolventen mit gutem Realschulabschluss, Abitur oder Fachabitur und ist für alle Handwerksberufe geöffnet. Simon Hofmann: „Für leistungsstarke Jugendliche, die schnell Verantwortung übernehmen wollen, ist dieser Ausbildungsgang genau das Richtige.“

Gold- und Silberschmiedin Lisa Marie Koglin aus Lübeck wurde als Jahrgangsbeste ausgezeichnet. Foto: Handwerkskammer Lübeck

Gold- und Silberschmiedin Lisa Marie Koglin aus Lübeck wurde als Jahrgangsbeste ausgezeichnet. Foto: Handwerkskammer Lübeck


Text-Nummer: 143419   Autor: HWK   vom 22.02.2021 um 14.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.