Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

VHS-Kurs zum Klimawandel

Lübeck: Archiv - 23.02.2021, 17.14 Uhr: Die Klimakrise ist ein globales Problem, das sich regional ganz unterschiedlich auswirkt. Was das für die eigene Kommune bedeutet, wie sich jeder in seiner Kommune für den Klimaschutz einsetzen kann, lernen Interessierte im VHS-Kurs „klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“.

Ab März 2021 finden die vom WWF Deutschland und dem Helmholtz-Verbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLM) entwickelten Kurse an 73 VHS-Standorten in Deutschland statt, auch in Lübeck ab 17. März 2021.

„Klimaschutz spielt eine übergeordnete Rolle. Im letzten Jahr hat sich die Aufmerksamkeit, verständlicherweise, auf andere Themen fokussiert. Trotzdem ist es wichtig am Ball zu bleiben und auch und vor allem in Bereichen in denen jeder etwas tun kann, dem persönlichen Umfeld, positiven Einfluss zu nehmen. Dabei kann jeder Lübecker eine Beitrag leisten, den wir im Kurs durch die klimafit-Challenge auch mit Zahlen zu eingesparten Emissionen aus dem Bereich Ernährung, Mobilität und Energie unterlegen können“, sagt der Kursleiter des Lübecker VHS Kurses Milan Daus.

An sechs Kursabenden vom 17. März bis zum 28. Mai 2021 lernen die Kursteilnehmer, welche Ursachen und Folgen die Klimakrise hat, welches die Treiber sind, wie das Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept ihrer Kommune aussieht. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit, vor Ort oder digital mitführenden Klimawissenschaftlern, regionalen und lokalen Experten und Initiativen zu sprechen. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer ihr „klimafit“-Zertifikat, das sie als Multiplikator für den kommunalen Klimaschutz auszeichnet.

Der Fortbildungskurs richtet sich an alle engagierten Bürger, die mithelfen möchten, ihre Städte und Gemeinden klimafreundlich zu gestalten. Auch in dieser speziellen Pandemie-Situation ist durch die virtuelle Organisation der ersten Kurstermine im Blended-Learning-Format, ggf. auch aller Kurstermine, sichergestellt, dass der Kurs stattfinden wird.

Die Termine sind:

• Kursabend 1: 17.März 2021 (online)
• Kursabend 2: 24. März 2021 (online)
• Kursabend 3: 21. April 2021 (online)
• Kursabend 4: 28. April 2021 (eventuell wieder in Präsenz)
• Kursabend 5: 11. Mai 2021 (online)
• Kursabend 6: 26. Mai 2021 (eventuell wieder in Präsenz)

Anmeldung über die Homepage der VHS Lübeck service02.luebeck.de/vhs mit der Kursnummer 304 020, oder über die Rufnummer 0451/122-4021.

Die Volkshochschule bietet einen Kurs zum Klimawandel an.

Die Volkshochschule bietet einen Kurs zum Klimawandel an.


Text-Nummer: 143440   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 23.02.2021 um 17.14 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.