Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sehr entspannte Lage an der Küste

Lübeck - Travemünde: Archiv - 27.02.2021, 18.36 Uhr: Am Freitag musste Lübeck auf Anordnung der Landesregierung das Betretungsverbot für Touristen aufheben. Mit Spannung wurde der Samstag erwartet. Trotz Sonnenschein blieb es aber ruhig an der Küste.

Bild ergänzt Text

Die Großparkplätze füllten sich auch am Nachmittag nur zögerlich, obwohl es keine Kontrollen mehr gab, ob die Fahrzeuginsassen von außerhalb angereist sind. Die Aufhebung des Betretungsverbotes für "touristische Zwecke" hat offenbar die Situation nicht verändert. Auch in anderen Bereichen der Ostseeküste blieb es am Samstag bei nur wenigen Besuchern. So waren in Scharbeutz auch direkt an der Promenade viele Parkplätze frei.

Bild ergänzt Text

Die Polizei hatte sich mit zusätzlichen Streifen auf einen Ansturm an der Küste vorbereitet. "Die Lage war absolut entspannt", meldete die Leitstelle der Polizei am Samstagabend. Es habe keine größeren Einsätze wegen Verstößen gegen das Kontaktverbot gegeben.

In den kommenden Wochen bekommen die Ausflügler ohnehin wieder zusätzliche Ziele. Die Landesregierung strebt an, die Außengastronomie zu öffnen, Hotels und Museen sollen nach Möglichkeit vor Ostern wieder öffnen (wir berichteten am Freitag).

Auch ohne Betretungsverbot blieb die Lage in Travemünde und der gesamten Lübecker Bucht sehr ruhig. Fotos: Karl Erhard Vögele

Auch ohne Betretungsverbot blieb die Lage in Travemünde und der gesamten Lübecker Bucht sehr ruhig. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 143518   Autor: VG   vom 27.02.2021 um 18.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.