Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Einkäufer aus dem Umland: Stadt hat keine Handhabe

Lübeck: Archiv - 05.03.2021, 17.26 Uhr: Am Montag öffnen in Lübeck wieder die Geschäfte. In Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg bleiben sie bei den bisherigen Regelungen mit Vorbestellungen. Damit dürfte ein großer Ansturm in Lübecks Einkaufszentren und der Innenstadt erwartet werden. Die Stadtverwaltung kann das nicht verhindern.

Die Lage ist klar: Viele Menschen haben Zeit, aber kaum Abwechslung. Schleswig-Holstein geht dagegen im Handel in einen Normalbetrieb mit geringen Einschränkungen, wie einer maximalen Personenzahl und Maskenpflicht. Viele Hamburger und Anwohner aus Mecklenburg-Vorpommern werden nach Lübeck kommen. Reisetätigkeit ist aber ein Grund für Verbreitung von Viren.

"Vor dem Hintergrund der geplanten neuen Landesverordnung des Landes Schleswig-Holstein hat die Hansestadt Lübeck keine rechtliche Handhabe dies zu verhindern", sagt Hansjörg Wittern, Sprecher der Stadtverwaltung. "Ein Betretungsverbot zum Beispiel für Tagestouristen, wie wir es bis vor einer Woche hatten, ist vom Gesundheitsministerium aufgehoben worden."

Der Stadt bleiben nur Kontrollen. "Wir können nur Schutzmaßnahmen verfügen, wie zum Beispiel die Maskenpflicht in Einkauf- und Fußgängerzonen", so Wittern. "Der kommunale Ordnungsdienst ist im Rahmen der personellen Ressourcen ständig im Stadtgebiet unterwegs, um die Einhaltung der bestehenden Regelungen zu überwachen. Dabei wird die Präsenz gerade auf die Standorte fokussiert, bei denen davon auszugehen ist, dass es zu großen Menschenansammlungen kommen könnte."

Das Land wird die Details für die Öffnung des Handels am Samstag veröffentlichen. Die Anpassung der Lübecker Allgemeinverfügungen zur Pandemie-Bekämpfung erfolgt anschließend.

Ab Montag dürfte es in den Lübecker Einkaufsstraßen und Shopping-Centern voll werden. Foto: JW

Ab Montag dürfte es in den Lübecker Einkaufsstraßen und Shopping-Centern voll werden. Foto: JW


Text-Nummer: 143643   Autor: VG   vom 05.03.2021 um 17.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.