Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Trickdiebe in Herrnburg bestehlen 81-Jährigen

Nordwestmecklenburg: Archiv - 05.03.2021, 21.18 Uhr: Bereits am 3. März um die Mittagszeit wurde ein 81-jähriger Mann aus Lübeck Opfer von Trickdieben auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums in der Straße Am Bahnhof in Herrnburg.

Angaben des Geschädigten zufolge sei er auf dem Parkplatz von einer Frau angesprochen worden. Anhand eines Stadtplanes ließ sich diese den Weg zu einer Klinik zeigen. Nach dem Gespräch stellte der 81-Jährige fest, dass während dieser kurzen Zeit seine Geldbörse, die sich in der Jackentasche im Fahrzeuginneren befand, gestohlen worden ist.

Die Frau sowie einen Mann, der während des Gespräches auffallend häufig am Fahrzeug des Geschädigten vorbeilief, konnte der Senior plötzlich nicht mehr auf dem Parkplatzes feststellen.

Der Geschädigte kann zu den beiden Personen lediglich angeben, dass die Frau etwa 1,70 Meter groß war, kurze dunkle Haare hatte und mit Akzent sprach. Der Mann sei etwa 1,72 Meter groß gewesen, ebenfalls mit kurzen dunklen Haaren. Beide Personen seien dunkel gekleidet gewesen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sowie weitere Geschädigte sich bei der Polizei in Grevesmühlen unter der Telefonnummer 03881/7200 zu melden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 143648   Autor: PI Wismar   vom 05.03.2021 um 21.18 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.