Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Hiller-Ohm: Diskussion zum Weltfrauentag

Lübeck: Archiv - 06.03.2021, 09.10 Uhr: Die Lübecker Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD) lädt am 8. März um 18.30 Uhr zu einer Online-Diskussion unter dem Titel "Blumen und Klatschen reicht nicht - Gleichberechtigung jetzt!" ein.

"Wir wollen keine Blumen, wir wollen endlich echte Gleichberechtigung! Vieles haben wir schon erreicht, aber vor uns liegt trotzdem noch ein weiter Weg. Am internationalen Frauentag möchten wir gerne mit Ihnen diskutieren, wie wir diesen Weg gemeinsam angehen wollen und welche Herausforderungen noch vor uns liegen", so Gabriele Hiller-Ohm.

Dazu lädt die Landesgruppe Schleswig-Holstein der SPD-Bundestagsfraktion zu einer virtuellen Podiumsdiskussion ein. Unter der Moderation von Gabriele Hiller-Ohm, MdB diskutieren:

- Serpil Midyatli, MdL, Vorsitzende der SPD Schleswig-Holstein
- Sönke Rix, MdB, frauenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Sprecher der Landesgruppe Schleswig-Holstein der SPD-Bundestagsfraktion
- Lisanne Straka, DGB Nord zuständig u.a. für Frauen und Gleichstellungspolitik
- Dr. Cornelia Östreich, Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Im Anschluss der Diskussionsrunde wird es die Möglichkeit geben, Fragen an die Podiumsgäste zu stellen und so gemeinsam in den Austausch zu kommen.

Die Diskussion findet am 8.März 2021 von 18.30 bis 20 Uhr per WebEx statt. Um eine Anmeldung unter gabriele.hiller-ohm@bundestag.de wird gebeten. Die Einwahldaten gibt es dann per Mail.

Gabriele Hiller-Ohm wird die Diskussion moderieren.

Gabriele Hiller-Ohm wird die Diskussion moderieren.


Text-Nummer: 143649   Autor: Büro HO/red.   vom 06.03.2021 um 09.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.