Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

AWO Frauenhaus: Die Saat geht auf

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 08.03.2021, 13.10 Uhr: Am 8. März verschenkt das Frauenhaus Hartengrube im Rahmen des Netzwerkes „#lübecklebtfeminismus“ Blumensaat unter dem Motto „Die Saat geht auf“.

Dieses Motto ist aus der Idee entstanden, dass jede Aktion, Handlung, Vernetzung, Kooperation zu dem Thema Gleichberechtigung der Frau seinen Beginn in einer Haltung hat und daraus „Blüten“ entstehen können. "Wir arbeiten insbesondere im Rahmen des Gewaltschutzes für betroffene Frauen und Kinder mit dem Ziel, dass langfristig ein gewaltfreies Leben möglich ist", so das AWO Frauenhaus. In diesem Sinne ist bereits eine kleine „Blumenwiese“ entstanden, die aber noch wachsen soll. Gerne darf virtuell auf der Homepage gepflanzt werden. Zusätzlich können Unterstützer Tütchen mit Blumensaat (so lange der Vorrat reicht), ab dem 8. März im Flyerkasten neben der Eingangstür in der Hartengrube entnehmen und „tatsächlich“ säen.

Die Tütchen können am AWO Frauenhaus abgeholt werden. Foto: AWO

Die Tütchen können am AWO Frauenhaus abgeholt werden. Foto: AWO


Text-Nummer: 143696   Autor: AWO/red.   vom 08.03.2021 um 13.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.