Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Akw-Bauschutt: Unabhängige laden zum Gespräch ein

Lübeck: Archiv - 09.03.2021, 14.34 Uhr: Die Bürgerschaftsfraktion "Die Unabhängigen" lädt zu einer Gesprächsrunde zum Thema freigemessene Bauabfälle aus Atomkraftwerken ein, am Donnerstag, dem 11. März 2021, um 18 Uhr, an der alle Interessierten per ZOOM teilnehmen können. Podiumsgäste sind Umweltminister Jan Philipp Albrecht, Vertreter der Lübecker Bürgerinitiative gegen die Ablagerung von freigemessenen Bauabfällen in Niemark und Verbraucherschutzorganisationen.

Zoom-Link: us02web.zoom.us/
Meeting-ID: 822 8850 7952
Kenncode: 759887

Der Fraktionsvorsitzende der Unabhängigen, Detlev Stolzenberg, freut sich auf eine lebendige Debatte: "Der Umgang mit freigemessenen Bauabfällen aus Atomkraftwerken wird überall in Deutschland kritisiert. Deshalb wollen wir Umweltminister Albrecht mit Gegenargumenten konfrontieren und Antworten einfordern? Wir wollen keine Verharmlosung von potenziellen Gefahren."

Es besteht die Möglichkeit, im Vorwege Fragen per E-Mail fraktion@du-hl.de abzugeben, die in die Diskussion einfließen werden.

Einer der Podiumsgäste wird Umweltminister Jan Philipp Albrecht sein. Archivfoto: Frank Peter

Einer der Podiumsgäste wird Umweltminister Jan Philipp Albrecht sein. Archivfoto: Frank Peter


Text-Nummer: 143715   Autor: DU HL/Red.   vom 09.03.2021 um 14.34 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.