Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Click-Frust beim Impf-Lotto

Lübeck: Archiv - 09.03.2021, 21.40 Uhr: Am Dienstagnachmittag wurde die Vergabe von Impfterminen für die Prioritätsgruppe 2 gestartet. Schnell bekamen wir Hinweise von Lesern, dass das nicht klappt. Die meisten Nutzer gaben nach zahlreichen Fehlermeldungen auf. Harald Denckmann hat sich für uns auf das seltsame Termin-Lotto eingelassen. Hier lesen Sie seinen Bericht.

Bild ergänzt Text

Ehrlich gesagt bin ich schon skeptisch herangegangen, aber dann habe ich es doch gewagt, mich in das Anmeldegetümmel für einen Impftermin von Gruppe 2 hineinzuwagen. Zuerst ging alles sehr zügig. Nur mit meinem Vornamen und meinem Geburtsdatum gelang mir der Zugang zu einem 2-Stunden Impf-Fenster. Auf meine Anmeldung hin bekam ich zügig eine Bestätigungsmail mit einem vielversprechenden, blau hinterlegten Button "Zur Terminbuchung", gültig für den 9.03.2020 bis 21 Uhr.

Bild ergänzt Text

Es tat sich ein Fenster auf mit bebilderten Darstellungen von allen Impfzentren im Lande Schleswig-Holstein und - das wichtigste - mit einer Kurz-Info wie viele Termine noch frei waren. Im ersten Ansatz waren das bei mir acht Termine von heute bis zum 1. April. In einem übersichtlichen Kalender waren die noch freien Termine grün hinterlegt. Meine Erwartung stieg. Wenn man die grünen Felder anklickte, wurde einem der Wunschtermin und ein 12 Wochen später liegender Folgetermin genannt. Wenn man jetzt auf "Termine reservieren" klickte, passierte aber Folgendes. Ein Fenster mit dem Hinweis "Leider ist ein Fehler aufgetreten. Ihr gewählter Termin ist leider soeben ausgebucht". Oder auch "Bitte versuchen Sie es erneut".

Bild ergänzt Text

Kann ja mal passieren, denkt man sich, aber die Fehlermeldungen, die immer ein wenig variierten im Text, erschienen bei jedem angeklickten Termin. Nach den ersten 20 Fehlversuchen legte ich erst einmal eine Pause ein.

Bild ergänzt Text

Dann ging ich noch einmal zur Bestätigungs-Email zurück und versuchte es erneut. Freudige Überraschung! Nachdem mir zunächst acht mögliche Termine angeboten wurden, waren es nun plötzlich 20. Da muss doch einer für mich bei sein, dachte ich mir und machte mich ans Klicken. So ein bisschen kam das Gefühl auf wie beim bekannten Spiel "Schiffe versenken".

Leider war auch bei den 20 Terminen kein Treffer dabei, immer wieder erschienen die hässlichen Fehlerbalken. Ziemlich erbost fing ich an Screenshots anzufertigen um den ganzen Murks zu dokumentieren. Dann ging ich erst einmal eine Tasse Tee trinken, telefonierte mit einem Freund, der in einer anderen Region Schleswig-Holsteins gerade die gleichen Erfahrungen machte und holte meine Frau vom Fernsehfilm weg, um ihr mein fruchtloses Klicken auf grüne Termine vorzuführen.

Ich wählte mich ein, und siehe da, plötzlich wurden mir 16 Termine in Lübeck angeboten, nachdem ich eine halbe Stunde zuvor nur noch in Dithmarschen einen bekommen hätte. Und dann kam er, der berühmte Vorführeffekt. Gerade als ich mit einem gewissen Zynismus im Handgelenk auf den neunten von 16 Terminen klickte und natürlich den hässlichen Balken erwartete, erschien plötzlich ein anderes Bild. Ein Samstag im April in meinem Lübecker Wunschzentrum wurde mir angeboten. Beherzt griff ich zu und hatte am Ende doch noch das schöne Gefühl, endlich im Lotto auch einmal gewonnen zu haben.

Wer einen Impftermin buchen möchte, benötigt viel Geduld. Es gibt viele Fehlermeldungen und welche Termine frei sind, weiß das System auch nicht so genau. Foto: JW, Screenshots: Harald Denckmann

Wer einen Impftermin buchen möchte, benötigt viel Geduld. Es gibt viele Fehlermeldungen und welche Termine frei sind, weiß das System auch nicht so genau. Foto: JW, Screenshots: Harald Denckmann


Text-Nummer: 143733   Autor: Harald Denckmann/red.   vom 09.03.2021 um 21.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.