Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Frauentags-Party online

Lübeck: Archiv - 10.03.2021, 12.22 Uhr: In diesem Jahr lädt das Frauenwerk Lübeck-Lauenburg in Kooperation mit dem Frauenbüro Lübeck zur einer Frauentags-Party online am 13. März, 19 bis 21 Uhr, Experimentierfeld „Frauenvernetzung online“ ein.

Der Frauentag ist „normalerweise“ ein Tag der vielen persönlichen Begegnungen – und auch des gemeinsamen Feierns. Aber wie die meisten Veranstaltungen des bunten Veranstaltungsprogramms zum Internationalen Frauentag in Lübeck findet in diesem Jahr auch die Frauentags-Party online statt.

„Wir wollen persönlichen Austausch und direkte Begegnungen trotz der aktuellen Kontaktbeschränkungen ermöglichen“, erklärt Silke Meyer, Leiterin des Evangelischen Frauenwerkes und Gastgeberin der Online-Party. Deshalb gebe es so ein Online-Format, das ermöglicht, sich über die vielen verschiedenen Online-Angebote, die ebenfalls Vernetzung ermöglichen, zu informieren – auszutauschen und dabei gleich wieder praktisch Netzwerkfäden spinnen.

Referentin Silvana Rössing stellt unterschiedliche Online-Tools und Methoden vor – und macht Lust auf Online-Vernetzung, auf Mitmachen und Ausprobieren.

„Wir freuen uns sehr auf diese Veranstaltung und zahlreiche Teilnehmerinnen“, so Elke Sasse, Lübecks Gleichstellungsbeauftragte. Die Veranstaltung biete die Chance, sich aufgrund der Pandemie-Situation online besser aufzustellen.“

„Mach‘ es dir mit einem Glas Wein oder einer guten Tasse Tee zu Hause gemütlich – und feiere mit uns den Frauentag 2021 online. Vernetzung geht auch so!“, ist Silke Meyer überzeugt.

Eine Anmeldung ist möglich bis zum 12. März 2021 unter: app.eu.veertly.com/v/frauenvernetzungonline

Interessierte können sich vorab hier eine Demoversion der Veranstaltungsplattform Veertly ansehen.

Die städtische Gleichstellungsbeauftragte Elke Sasse organisiert die Veranstaltung zusammen mit dem Evangelischen Frauenwerk.

Die städtische Gleichstellungsbeauftragte Elke Sasse organisiert die Veranstaltung zusammen mit dem Evangelischen Frauenwerk.


Text-Nummer: 143743   Autor: Veranstalter   vom 10.03.2021 um 12.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.