Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Volkshochschule: Semester startet erst nach Ostern

Lübeck: Archiv - 11.03.2021, 14.32 Uhr: Die VHS Lübeck stellte am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz ihr Programm für Frühsommer 2021 vor. Das neue Semester beginnt direkt nach den Osterferien am Montag, 19. April, und endet am Sonntag, 29. August 2021. Die Veranstaltungen finden stets unter Beachtung aller notwendiger Abstands- und Hygieneregeln statt.

Obwohl derzeit nur sehr wenige abschlussbezogene VHS-Kurse und Prüfungen vor Ort stattfinden dürfen, setzt die VHS Lübeck hoffnungsvoll darauf, dass nach den Osterferien wieder deutlich mehr direkte Begegnungen und Kulturerleben möglich sein werden, auch in Präsenz. Um eine möglichst hohe Planbarkeit zu erreichen, hat die VHS Lübeck den Start für das Programm für den Frühsommer 2021 auf April verschoben. „So hoffen wir, die geplanten Veranstaltungen weitestgehend so wie vorgesehen durchführen zu können“, erläutert VHS-Leiterin Christiane Wiebe.

Lübecks neue Senatorin für Kultur und Bildung freut sich über das trotz der Pandemiezeiten vielfältige Programm. „Teilnehmenden an den VHS-Angeboten ist nicht zuletzt wichtig, gemeinsam mit anderen ihren Bildungsinteressen nachzugehen und Gleichgesinnte nicht nur virtuell zu treffen. Die VHS und vor allem die Kursleitendenden sind gut darauf vorbereitet, die angekündigten Kurse bei pandemiebedingten Einschränkungen so weit als möglich flexibel an die gesetzten Rahmenbedingungen anzupassen. Das verdient hohe Anerkennung und ermutigt hoffentlich viele Teilnehmende zur Anmeldung. Mein besonderer Dank gilt den Kursleitenden, die der VHS in unübersichtlichen Zeiten bei allen persönlichen und beruflichen Herausforderungen die Treue halten und daher dieses Programm erst ermöglichen“, so Senatorin Frank.

Zusätzlich zu den vielen bisher beliebten Veranstaltungen zu allen Themenbereichen in Präsenz weist das VHS-Programm auch eine ganze Reihe von Online-Angeboten auf. Diese sind gut durch entsprechende Piktogramme erkennbar. Neu sind Online-Backup-Kurse. Diese sollen möglichst als Präsenzveranstaltung stattfinden, werden aber ohne Terminverlust als Online-Angebot fortgeführt, sollten pandemiebedingt keine Präsenzveranstaltungen möglich sein. Für diese Kurse ist alles für den eventuell notwendigen Wechsel in den Online-Modus vorbereitet. Der Vorteil für alle Beteiligten ist, dass hier in jedem Fall die Fortführung des Kurses ohne weiteren Aufwand oder Zeitverlust gesichert ist.

Menschen, die einmal unverbindlich kennenlernen möchten, wie Online-Kurse funktionieren, erhalten jeweils mittwochs, am 24. März, 19. Mai oder 11. August, jeweils von 17.30 bis 19 Uhr im Rahmen einer kostenfreien Einführung die Möglichkeit, Videokonferenzen am Beispiel von Webex kennen zu lernen und auszuprobieren.

Ab Erscheinen des VHS-Programms am kommenden Montag sind Anmeldungen möglich, online, per E-Mail, schriftlich oder bei schon vorliegendem Lastschriftmandat beziehungsweise zeitnaher Barzahlung auch telefonisch. Auf www.vhs.luebeck.de können Interessierte über das Ampelsystem zudem jederzeit sehen, ob noch freie Plätze in ihrem Wunschkurs verfügbar sind und sich direkt einfach online anmelden.

Das VHS Programmheft im Layout der neuen Gestaltungsregeln der Hansestadt Lübeck liegt zur kostenfreien Mitnahme ab kommender Woche in allen wichtigen Anlaufstellen sowie in den VHS-Häusern in der Hüxstraße 118-120, Falkenplatz 10 sowie August-Bebel-Straße 14 aus. Sobald die Geschäftsstelle wieder geöffnet hat, voraussichtlich ab Montag, 22. März, sind auch persönliche Anmeldungen in der Hüxstraße zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder möglich.

Senatorin Monika Frank und Christiane Wiebe, Leiterin der VHS stellten das neue Programm vor. Foto: Hansestadt Lübeck

Senatorin Monika Frank und Christiane Wiebe, Leiterin der VHS stellten das neue Programm vor. Foto: Hansestadt Lübeck


Text-Nummer: 143768   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 11.03.2021 um 14.32 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.