Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Autofahrerin mit 1,65 Promille gestoppt

Lübeck - St. Lorenz Süd: Archiv - 15.03.2021, 14.36 Uhr: Am Sonntagabend, 14. März 2021, kontrollierten Beamte des 4. Polizeireviers Lübeck ein Fahrzeug. Es stellte sich heraus, dass die Fahrerin unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins und die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel waren die Folge.

Gegen 22 Uhr entschlossen sich die Polizeibeamten während ihrer Streifenfahrt zur Kontrolle eines Mercedes C-Klasse in der Moislinger Allee. Bei der Kontrolle bemerkten sie Atemalkohol bei der 39-jährigen Fahrerin. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,65 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe bei der Lübeckerin angeordnet und diese im weiteren Verlauf auf dem 4. Polizeirevier von einer Ärztin entnommen.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und das Auto von einem örtlichen Abschleppunternehmen umgesetzt.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 143832   Autor: PD Lübeck   vom 15.03.2021 um 14.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.