Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Premiere am 30. März: FrauenBusiness im Online-Format

Lübeck: Am 30. März 2021 um 19 Uhr ist es endlich wieder soweit: Die Projektgruppe "FrauenBusiness" lädt Selbständige und Existenzgründerinnen aus dem Raum Lübeck ein, um hinter die Kulissen von drei Unternehmerinnen zu schauen. Dieses Format findet bereits zum neunten Mal statt, in diesem Jahr erstmals online.

"Frauen gründen und führen anders. Bereits in der Vergangenheit konnten bei diesem Event die Teilnehmerinnen Erfahrungen aus unterschiedlichsten Branchen austauschen und weitergehende Kontakte knüpfen. Die gefragte Veranstaltung lebt vom gemeinsamen Gespräch. Ich bin sicher, dass sich das auch im Online-Format transportieren lässt", so Elke Sasse, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck.

"Bei der ersten virtuellen Station werfen wir einen Blick in Lachmann’s Goldschmiede in der Glockengießerstraße 34. Hier stellt uns Inhaberin Maren Evers-Knoop das mehr als 80-jährige Traditionshaus vor und berichtet von den heutigen Herausforderungen. Der Online-Spaziergang führt uns dann in den Laden "unverpackt" von Wiebke Euler. Mit ihrem Geschäft in der Fleischhauerstraße 40 hat sie vor wenigen Jahren ein neues, nachhaltiges Verkaufskonzept in Lübeck gestartet. Den Einzelhandel verantwortungsvoll mitzugestalten ist ihr Ziel. Alles online geht es dann weiter mit Gründerin Silvana Rössing mit ihrem Business "Irgendwas mit Internet". Als Teilzeit-Selbständige bietet sie ihren Kund professionelle Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Online- und Hybridveranstaltungen" so die Ankündigung.

Moderiert von Dr. Jutta Hastenrath, gewähren die Unternehmerinnen in lockerer Runde Einblicke in ihre Unternehmen und ihre Tätigkeiten und berichten über ihre Erfahrungen mit der Selbständigkeit. An jeder Station gibt es die Gelegenheit, Fragen an die drei Frauen per Chat zu stellen. Anschließend gibt es auf einem virtuellen Marktplatz für alle die Gelegenheit, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Unter dem Motto "Ich biete.., ich suche.." entstehen interessante Kontakte. Die kostenfreie Veranstaltung wird vom Frauenbüro der Hansestadt Lübeck, dem Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V, der Agentur für Arbeit Lübeck sowie der Projektgruppe "FrauenBusiness" durchgeführt. Die Online-Plattform ist WebEx. Für Austausch und Vernetzung ist eine Teilnahme mit Webcam hilfreich, aber nicht Voraussetzung.

Anmeldung unter der E-Mail-Adresse frauenbuero@luebeck.de an. Am Vortag der Veranstaltung gibt es dann per Mail den Link zum Einwählen.

Elke Sasse, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck, lädt wieder zu Besuchen bei Unternehmerinnen ein.

Elke Sasse, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck, lädt wieder zu Besuchen bei Unternehmerinnen ein.


Text-Nummer: 143843   Autor: Frauenbüro   vom 16.03.2021 um 10.51 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.