Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

24 neue Corona-Fälle in Lübeck

Lübeck: Archiv - 18.03.2021, 20.24 Uhr: Am Donnerstag, 18. März 2021, meldete das Land für Lübeck 24 neue bestätigte Corona-Fälle. Zwei weitere Lübecker wurden mit COVID-19 im Krankenhaus aufgenommen, Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus gab es am Donnerstag nicht.

Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl neuer Fälle pro Wochen und 100.000 Einwohner, stieg damit in Lübeck leicht auf 43,9 (Vortag 43,4).

Die Inzidenzen der Nachbarkreise sind ebenfalls gestiegen: Herzogtum Lauenburg 81,3 (Vortag 80,9), Stormarn 69,6 (Vortag 64,3) und Ostholstein 38,9 (Vortag 37,4). Die Inzidenz für ganz Schleswig-Holstein liegt bei 56,9 (Vortag 56,2).

Im Kreis Nordwestmecklenburg entspannt sich die Lage deutlich. Die Inzidenz ist am Donnerstag leicht auf 83,9 (Vortag 96,6) gefallen. In Selmsdorf wurden zwei Kita-Kinder positiv getestet.

Die Inzidenz hat sich in Lübeck nur leicht verändert.

Die Inzidenz hat sich in Lübeck nur leicht verändert.


Text-Nummer: 143906   Autor: VG   vom 18.03.2021 um 20.24 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.