Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

AfD: Yacht-Club soll sich an Travemünder Woche beteiligen

Lübeck: Die Hansestadt Lübeck wird voraussichtlich die Travemünder Woche 2021 mit bis zu 526.000 Euro stützen. So sieht es eine Verwaltungsvorlage für die nächste Bürgerschaftssitzung vor. Die AfD Fraktion lehnt die Hilfe ab. Grund ist die fehlende finanzielle Beteiligung des Lübecker Yacht-Clubs e.V. (LYC).

Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende David Jenniches:

(")Die Travemünder Woche soll nicht an Corona sterben. Sie ist Tradition, Sportereignis und wichtiger Wirtschaftsfaktor. Wir hoffen, dass die TW 2021 stattfindet. Und wir sind bereit, mit Steuergeld zu helfen.

Aber die Corona-Auflagen haben viele unserer Bürger wirtschaftlich und auch persönlich getroffen. Wir haben in Lübeck aktuell rund 1.700 mehr Arbeitslose als gegenüber dem Vorjahr. In den letzten Monaten waren zeitweise 13,8 Prozent aller Beschäftigten in Lübeck in Kurzarbeit, im September 2020 waren es noch rund 3.400. Viele Geschäftsleute und Gastronomen stehen vor dem Aus. In solcher Lage darf man erwarten, dass jeder, der es kann, auch einen Eigenbeitrag leistet. Der ordentliche Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft im Lübecker Yacht-Club beträgt 380 Euro, hinzukommen bis zu 400 Euro Aufnahmegebühr. Unter den über 800 Mitgliedern finden sich Unternehmer, Kaufleute, Rechtsanwälte, Ärzte, leitende Angestellte. Es sind Menschen, die sich ihr Hobby etwas kosten lassen können.

Wir als AfD Fraktion erwarten aus der Mitgliedschaft einen solidarischen Beitrag zur Rettung der TW, bevor der Steuerzahler einspringt. Wie auch schon 2020 gilt: Segeln allein macht noch [immer] keinen Hanseaten.(")

David Jenniches fordert, auch den Lübecker Yacht-Club an den Kosten für die Travemünder Woche 2021 zu beteiligen.

David Jenniches fordert, auch den Lübecker Yacht-Club an den Kosten für die Travemünder Woche 2021 zu beteiligen.


Text-Nummer: 143939   Autor: AfD   vom 20.03.2021 um 15.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.