Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Licht aus als Symbol für den Klimaschutz

Lübeck: Archiv - 24.03.2021, 15.29 Uhr: „Licht aus – Klimaschutz an!“ heißt es am Sonnabend, 27. März 2021, um 20.30 Uhr, wenn weltweit Menschen, Städte und Unternehmen während der „Earth Hour“ für eine Stunde das Licht ausschalten. Auch Lübeck ist mit dem Holstentor, den Innenstadtkirchen und 15 weiteren Gebäuden dabei.

Umweltsenator Ludger Hinsen bittet die Lübecker mitzumachen: „Auch in Zeiten der Corona-Pandemie dürfen wir die drängenden Herausforderungen des Klimaschutzes nicht aus den Augen verlieren. Der bewusste Umgang mit der Energie gehört dazu. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann an diesem Abend am Lichtschalter symbolisch einen Beitrag leisten und zeigen, dass ihnen Klimaschutz wichtig ist.“

Die Earth Hour zeige, wie Menschen gemeinsam auf der ganzen Welt für den Erhalt des Planeten einstehen. "Dinner in the Dark, Verstecken spielen mit den Kindern, malen mit Leuchtfarben sind nur einige der Ideen, wie diese besondere Stunde ganz individuell genutzt werden kann", so die Stadtverwaltung. Der WWF lädt alle ein, bei der Earth Hour digital mitzumachen und unter dem Hashtag #LichtAus und #EarthHour davon zu erzählen.

Die Earth Hour des WWF findet dieses Jahr bereits zum fünfzehnten Mal statt. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in mehr als 180 Ländern veranstaltet. Weltweit nehmen mehr als 7.000 Städte teil, allein in Deutschland waren es 367 im vergangenen Jahr.

Alle Infos und Orte gibt es beim WWF Deutschland auf www.wwf.de/earth-hour. Dort sind auch die Lübecker Gebäude und Institutionen aufgelistet, die in diesem Jahr bereits ihre Teilnahme zugesagt haben. Fragen zur Earth Hour in Lübeck beantwortet das das Team der Klimaleitstelle der Hansestadt Lübeck per E-Mail an klimaleitstelle@luebeck.de.

Informationen zum langfristigen Stromsparen bietet der neue Stromspiegel 2021 unter www.stromspiegel.de. Hier finden sich nicht nur Stromspar-Tipps, sondern es besteht auch die Möglichkeit, den eigenen Stromverbrauch zu berechnen.

Auch an den Innenstadtkirchen geht am Samstagabend das Licht aus. Foto: JW/Archiv

Auch an den Innenstadtkirchen geht am Samstagabend das Licht aus. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 144010   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 24.03.2021 um 15.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.