Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

BfL: Kasimir in den LHG-Aufsichtsrat wählen

Lübeck: Die Bürger für Lübeck (BfL) plädieren eindringlich für eine Wahl von Susanne Kasimir in den Aufsichtsrat der Lübecker Hafengesellschaft. Kasimir wurde von den Linken vorgeschlagen, obwohl sie kein Mitglied der Partei ist (wir berichteten).

„Susanne Kasimir bringt alle wünschenswerten Voraussetzungen für eine Wahl in den LHG-Aufsichtsrat mit sich“, so Astrid Stadthaus-Panissié, BfL-Pressesprecherin. „Aufgrund ihrer Vita, den persönlichen Kenntnissen und Kompetenzen und auch als Frau würde sie das Gremium perfekt ergänzen. Die Bedenkenträger von SPD und CDU sollen jetzt doch einmal beweisen, was ihnen Frauenförderung tatsächlich wert ist. Das Konstrukt der Befangenheit ist albern. So einigen Kommunalpolitikern könnte man auf Grund ihrer beruflichen Tätigkeit auch Interessenskonflikte unterstellen. Die BfL haben stets die Besetzung der Aufsichtsratspositionen nach Fach- und Sachkenntnissen gefordert, diese Linie verfolgen wir auch weiter und sehen in Kasimir die Bestätigung“, so Stadthaus-Panissié abschließend.

Die Bürger für Lübeck unterstützen die Wahl von Susanne Kasimir in den Aufsichtsrat der LHG.

Die Bürger für Lübeck unterstützen die Wahl von Susanne Kasimir in den Aufsichtsrat der LHG.


Text-Nummer: 144017   Autor: BfL   vom 25.03.2021 um 08.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.