Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

LSV: Drastischer Rückgang bei Sportvereinen in Lübeck

Lübeck: Die Zahlen der im Onlineverfahren erfolgten Bestandserhebung des Landessportverbandes Schleswig-Holstein (LSV) per 1. Januar 2021 spiegeln das herausfordernde und für den organisierten Sport in Schleswig-Holstein außerordentlich schwierige Jahr wider. Den größten Rückgang gab es in Lübeck: Hier sank der Mitglieder um 9,82 Prozent (3.856 Mitglieder weniger).

Zum Jahresbeginn 2021 verzeichnen die im LSV organisierten Vereine landesweit 736.545 reguläre Mitgliedschaften. Dies bedeutet gegenüber 2020 (773.075) einen Rückgang um 4,73 Prozent bei der Zahl der regulären Mitgliedschaften. „Dieser Rückgang ist sicherlich ganz überwiegend der coronabedingt sehr belasteten Situation in den Vereinen geschuldet. Gleichzeitig belegt diese Quote allerdings auch die im Kern weiterhin hohe und langfristig wirkende Bindungskraft der Sportvereine in einem Zeitraum, in dem über Monate das Vereinsleben komplett geruht hat“, sagt der Präsident des Landessportverbandes Schleswig-Holstein Hans-Jakob Tiesssen.

Gemessen an den Altersgruppen ist die Mitgliederentwicklung bei den Erwachsenen über 18 Jahren mit einem Rückgang von ca. 2,8 Prozent noch eher stabil. Hingegen ist bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren ein deutlicher Mitgliederrückgang um ca. 8,6 Prozent zu verzeichnen. Als wirklich problematisch stellt sich insbesondere der Mitgliederrückgang um ca. 20 Prozent bei den Kindern bis sechs Jahren dar. Hingegen ist auf der anderen Seite des Altersspektrums – in der Altersgruppe der über 60-Jährigen – nur ein Rückgang von ca. 1,3 % zu verzeichnen.

Der LSV-Präsident: „Die Ausbreitung des Coronavirus hat nach wie vor große Auswirkungen auf den vereinsgebundenen Sport. Daher ist es wichtig, dass Sichtbarkeit und Rolle des Sports in der Gesellschaft wieder deutlich gelebt werden. Menschen wieder an Bewegung heranführen und ihnen ein Angebot zur physischen und psychischen Gesunderhaltung zu bieten, ist gerade jetzt elementar. Deshalb hoffe ich sehr, dass unsere ca. 2.600 Vereine ihre vielfältigen Angebote für die Kleinsten bis hin zu den Hochaltrigen bald wieder voll umfänglich präsentieren können.“

Der LSV verzeichnet fast zehn Prozent weniger Mitglieder in Lübeck.

Der LSV verzeichnet fast zehn Prozent weniger Mitglieder in Lübeck.


Text-Nummer: 144022   Autor: LSV/red.   vom 25.03.2021 um 11.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.