Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sechs Verletzte bei Kellerbrand

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 25.03.2021, 18.35 Uhr: Am Donnerstag, 25. März, gegen 15.35 Uhr meldeten Anrufer eine Explosion in der Siemser Landstraße. Die Feuerwehr war kurze Zeit später vor Ort und entdeckte einen Kellerbrand. Zunächst war unklar, ob sich noch Personen im Gebäude befanden.

Bild ergänzt Text

Die Bewohner hatten alle das Gebäude verlassen. Sie wurden von einem Notarzt untersucht. Zwei Erwachsene und vier Kinder wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung von vier Rettungswagen in die Klink gebracht.

Im Gebäude war es zu einem Feuer in einem Technikraum gekommen. Gegen 16.52 Uhr hatten die Einsatzkräfte der Wache 3 der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren aus Dänischburg und Siems alle Glutnester gelöscht.

Die Besatzungen von vier Rettungswagen und ein Notarzt kümmerten sich um die Bewohner. Fotos: Oliver Klink

Die Besatzungen von vier Rettungswagen und ein Notarzt kümmerten sich um die Bewohner. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 144030   Autor: VG   vom 25.03.2021 um 18.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.