Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wüstenei: Fahrzeug überschlug sich mehrfach

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 27.03.2021, 09.18 Uhr: Am Freitagabend gegen 20.51 Uhr wurde die Feuerwehr auf den Standortübungsplatz Wüstenei gerufen. Dort war ein VW Polo von der Fahrbahn abgekommen. Er überschlug sich mehrfach und blieb rund 1,5 Meter unterhalb der Straße auf dem Dach liegen.

Bild ergänzt Text

Feuerwehr und Rettungsdienst waren schnell vor Ort. Sie konnten schnell Entwarnung geben. Personen wurden nicht verletzt. Eine nach ersten Angaben nur leicht verletzte Frau wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein Abschleppunternehmen übernahm die Bergung des Autowracks. Gegen 22.58 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Bild ergänzt Text

Die Unfallursache ist noch unklar. Anwohner berichten, dass sie zuvor mehrfach sehr schnell fahrende Autos auf dem Bundeswehrgelände beobachtet haben. Ob dort illegale Autorennen stattgefunden haben, ist Teil der polizeilichen Ermittlungen.

Der Polo überschlug sich mehrfach und blieb in einem Graben neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Fotos: Oliver Klink

Der Polo überschlug sich mehrfach und blieb in einem Graben neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 144060   Autor: VG   vom 27.03.2021 um 09.18 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.