Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne Lübeck
Grüne Lübeck

B75: SPD fordert weitere Maßnahmen

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 27.03.2021, 15.31 Uhr: Am Dienstag wurde das Tempo auf der B75 bei Kücknitz auf 70 reduziert (wir berichteten). Die Planung der Lärmschutzwände hat begonnen. Der SPD-Fraktion reicht das nicht. Sie möchte unter anderem wissen, warum die Blitzanlage nicht wieder in Betrieb genommen wurde.

"Endlich ist etwas passiert! Die Temporeduzierung kann aber nur der erste Schritt sein", so das Kücknitzer SPD-Bürgerschaftsmitglied Jörn Puhle. Allerdings ging nach Angaben von Puhle dieser ersten Maßnahme ein viel zu lange dauerndes Prozedere voraus: "Nach der Grundinstandsetzung des Streckenabschnittes mit offenporigem Asphalt (OPA) entstanden neue Probleme für die Anwohner, die weiter durch Lärm belastet werden. Deshalb fordern wir weitere Lärmreduzierungsmaßnahmen!"

Die für die SPD-Fraktion unbeantworteten Fragen: Wann folgen weitere Maßnahmen, welche Geschwindigkeit ist für Lkw bindend (50km, 60km oder auch 70km), warum sind die Blitzanlagen außer Betrieb, werden Lärmschutzwände errichtet? "Diese und weitere Fragen haben wir der Verwaltung bereits gestellt und um eine baldige Beantwortung gebeten. Wir brauchen schnell aussagekräftige Daten und Fakten", so der Kücknitzer Jörn Puhle. Deswegen hat der für Lärmschutzmaßnahmen zuständige Fraktionssprecher Frank Zahn einen umfangreichen Fragenkatalog erstellt und diesen in die Bürgerschaft eingebracht: "Mit Spannung erwarten wir nun die Antworten der Verwaltung um auch den Anwohnern vor Ort, detailliert 'Licht ins Dunkle' bringen zu können. Wir bleiben dran und danken den Anwohnern für die konstruktive Zusammenarbeit", so Jörn Puhle und Frank Zahn.

Die SPD hat einen Fragenkatalog zu den Maßnahmen auf der B75 bei Kücknitz vorgelegt. Foto: Oliver Klink/Archiv

Die SPD hat einen Fragenkatalog zu den Maßnahmen auf der B75 bei Kücknitz vorgelegt. Foto: Oliver Klink/Archiv


Text-Nummer: 144066   Autor: SPD/red.   vom 27.03.2021 um 15.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.