Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

30 neue bestätigte Corona-Fälle in Lübeck am Dienstag

Lübeck: Archiv - 30.03.2021, 20.40 Uhr: Die 7-Tage-Inzidenz für Corona steigt wieder in Lübeck. Am Dienstag, 30. März 2021, wurden bis zum frühen Abend 30 neue COVID-19 Fälle von Laboren bestätigt. Dazu kommen in der Statistik noch vier Fälle von Montagabend.

Für Dienstagabend lag die Inzidenz, also die Zahl neuer Fälle pro 100.000 Einwohner und Woche, in Lübeck bei 68,8 (Vortag 61,4). Damit könnte nach den derzeitigen Regeln die Landesregierung große Teile des Einzelhandels ab kommender Woche auf "Einkaufen mit Termin" umstellen. Eine Entscheidung wird am Mittwoch erwartet.

Die Werte der Nachbarkreise: Herzogtum Lauenburg 98,5 (Vortag 82,8), Stormarn 95,4 (Vortag 93,8), und Ostholstein 35,4 (Vortag 36,9). Die Inzidenz für ganz Schleswig-Holstein lag am Dienstagabend bei 71,7 (Vortag 69,6).

In Nordwestmecklenburg lag die Inzidenz am 30. März bei 127,8 (Vortag 125,9). "Viele der neuen Fälle können erneut familiären Zusammenhängen zugeordnet werden, aber es gibt auch einige aus dem Pflegebereich", berichtet der Landkreis.

Die Inzidenz ist in Lübeck gestiegen.

Die Inzidenz ist in Lübeck gestiegen.


Text-Nummer: 144139   Autor: VG   vom 30.03.2021 um 20.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.