Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schüler drehten Image-Filme für ihre Schulen

Lübeck: Archiv - 01.04.2021, 17.26 Uhr: Die Plattform »Wir bewegen SH«, der Rotary Club Lübeck-Burgtor und die Sparkasse zu Lübeck ermöglichten Digitalprojekte an der Trave-Grund- und Gemeinschaftsschule und der Willy-Brandt-Schule Lübeck. Die Ergebnisse sind jetzt online.

Unter der Leitung von Leo Bloom vom Studio Nordlicht und den Lehrerinnen Beanca Post und Annelie Möller haben Schüler der Trave-Grund- und Gemeinschaftsschule im Rahmen des Projekts „Digitale Schülerzeitung auf Youtube“ einen außergewöhnlichen Film-Trailer erstellt, um ihre Schule vorzustellen. Im Wahlpflichkurs »Streets of Art« haben die Jugendlichen alle Aufgabenbereiche, wie Ton, Kamera, Regie und Maske, aber auch das Entwerfen eines Storyboards und das Finden von ungewöhnlichen Drehorten selbst übernommen. Nach dem Dreh erfolgten der Schnitt des Trailers sowie die Arbeit an den Stimmen der entworfenen Manga- Charaktere, die das Projekt in der Zukunft in den YouTube-Videos begleiten werden.

Schuldirektor Albrecht Dudy ist vom Engagement der Schüler sehr begeistert: »Ich denke, die Digital-und Medienkompetenz ist durch dieses tolle und ganz praktische Projekt auf jeden Fall gefördert worden!«. Realisiert werden konnte das Projekt über die Spenden-Plattform für innovative Projekte „Wir bewegen SH“, initiiert wurde dies von der Vorsitzenden des Schulvereins, Karin Gramer sowie Karl-Wolfgang Eschenburg. Innerhalb von 30 Tagen wurden bei dieser Fundraising-Aktion in Kooperation mit der Willy-Brandt-Schule Schlutup 4.945 Euro eingeworben, unter den 32 Unterstützern waren auch die Sparkasse zu Lübeck und der Rotary Club Lübeck-Burgtor, zwei Organisationen, die die Schulen bereits mehrfach unterstützt haben.

Der fertige Clip ist online verfügbar und kann unter vimeo.com/475198878 angeschaut werden.

Auch der Wahlpflichtkurs »Gestalten« des 10. Jahrgangs der Willy-Brandt-Schule machte sich unter der Leitung des Lehrers Robert Kammholz mit der Unterstützung des Rotary Club Lübeck-Burgtor und Filmemacher Leo Bloom trotz Lockdown und Distanzlernen auf den Weg, einen Film für und über die Schule zu drehen. Mit einem »Schatzsucher-Blick« und dem roten Faden »Wir bleiben am Ball« entwarf der Kurs gelungene Trailer für die Homepage und die Produktion diverser Filme, die die Arbeit der Schule als Ersatz zum »Tag der offenen Tür« vorstellten. Den fertigen Clip finden Sie hier: wbs-luebeck.de

Schülerinnen der TGGS bei Tonaufnahmen für den Film-Trailer. Foto: Melda Özdemir

Schülerinnen der TGGS bei Tonaufnahmen für den Film-Trailer. Foto: Melda Özdemir


Text-Nummer: 144173   Autor: Rotary Club   vom 01.04.2021 um 17.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.