Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Von St. Jürgen in die Welt: Auf die Liebe und das Leben

Lübeck - St. Jürgen: Die kleine St. Jürgen-Kirche an der Ratzeburger Allee war am Donnerstag wieder einmal Schauplatz eines liveline-Gottesdienstes, der über den Fernsehsender Bibel TV in Tausende von Wohnzimmer übertragen wurde. Das Team der St. Jürgen-Kirchengemeinde gestaltete die Stunde von 16 bis 17 Uhr in feierlicher Weise mit Reden, Gebeten und viel Musik.

Pastor Heiko von Kidrowski begrüßte und bat die Zuschauer, ihre Gebetsanliegen einzuschicken, die dann live gelesen werden würden. Frauke Eiben, Pröpstin für den lauenburgischen Teil des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg, erinnert schon einleitend an die Tischgemeinschaft, die Jesus am Gründonnerstag mit seinen Freunden hatte, einen Tag vor seiner Kreuzigung.

In ihrer Predigt griff Pröpstin Eiben den Gedanken wieder auf. Ein Tisch sei nicht nur ein Möbelstück, sondern ein Ort, wo man sich auf Augenhöhe begegnen könne. Ob am Küchentisch oder an der Festtafel – die Gemeinschaft stärke alle Teilnehmenden. Tischgemeinschaft war bei Jesus Programm, sagte Eiben und bedauerte natürlich, dass das seit einem Jahr nicht möglich ist. Aber auch die virtuelle Gemeinschaft verbinde.

Es sei tröstlich zu wissen, „dass wir bei Gott wieder gemeinsam am Tisch sitzen und auf die Liebe und das Leben anstoßen werden“, sagte die Seelsorgerin. Sie erzählte von einer Beerdigung, bei der auf dem Feld neben dem Friedhof Freunde des Verstorbenen einen festlich gedeckten Tisch vorbereitet hatten. Man habe gemeinsam auf die Liebe und das Leben angestoßen.

Der Gottesdienst war musikalisch reich gestaltet. Kirchenmusiker Johannes Lenz begann an der Orgel. Das Pastoren-Ehepaar Katja und Heiko von Kiedrowski sangen zusammen mit Johannes Lenz und Popkantor Nathanael Käs. Bei neuen Liedern wurden der englisch Text und eine Übersetzung eingeblendet.

Besonders innig klang eine Musical-Melodie aus der Gründonnerstags-Szene von „Jesus Christ Superstar“, seinerzeit, vor fast einem halben Jahrhundert ein Hit im Londoner Westend. Frauke Eiben und Juliane Ost lasen die eingegangenen Gebete, in denen besonders häufig an Krebs- und Corona-Patienten gedacht wurde.

Der Gottesdienst ist online noch verfügbar: youtu.be/4rUnn9sdgnc

Zum Gründonnerstag übertrug Bibel TV den Gottesdienst aus Lübeck.

Zum Gründonnerstag übertrug Bibel TV den Gottesdienst aus Lübeck.


Text-Nummer: 144174   Autor: TD   vom 01.04.2021 um 19.32 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.