Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Röttger: Kulturelles Leben ermöglichen

Lübeck: 40 kulturelle Projekte haben sich in Schleswig-Holstein für eine Öffnung unter Pandemie-Bedingungen beworben, unter anderem das Theater Lübeck (wir berichteten). Die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger (CDU) unterstreicht die Bedeutung von kulturellen Angeboten.

Die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Anette Röttger zeigt sich erfreut über die gute Resonanz mit 40 eingereichten Bewerbungen aus dem kulturellen Bereich für modellhafte Öffnungen:

(")Ich danke allen, die innerhalb der kurzen Bewerbungsfrist über Ostern Modellkonzepte eingereicht haben. Das setzt ein gut funktionierendes breites Netzwerk voraus. Die Sehnsucht nach Lockerung und verantwortungsvollen Öffnungsschritten in allen kulturellen Sparten ist groß und viele Bereiche wie u.a. die großen Theater im Land haben sich längst mit guten Hygiene- und Lüftungskonzepten befasst und sind in der Lage diese jetzt verantwortungsvoll umzusetzen.

Mit den Modellvorhaben kann in Regionen mit niedriger Inzidenz gezeigt werden, wie mit sorgfältigen Konzepten auch trotz einer Pandemie ein gesellschaftliches Leben und eine kulturelle Vielfalt wieder live erlebt werden kann. Von den Modellvorhaben in Schleswig-Holstein profitieren sowohl die kulturellen Akteure als auch die Besucherinnen und Besucher: Unsere Kulturschaffenden brauchen nach über einem Jahr der Pandemie dringend ihre Bühne und Ihr Publikum zurück. Bürgerinnen und Bürger sehnen sich nach kulturellen Angeboten.

Ich gehe davon aus, dass viele eingereichte Modellvorhaben die Kriterien erfüllen und wünsche Ihnen sehr, dass die Pläne zeitnah umgesetzt werden können. Nach über einem Jahr Pandemie brauchen wir kulturelle Angebote mehr denn je. Sie bringen nicht nur Freude in den Alltag. Sie dienen auch der Gesunderhaltung der Seele.(")

Die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger hofft auf eine schnelle Umsetzung der Projekte.

Die Lübecker Landtagsabgeordnete Anette Röttger hofft auf eine schnelle Umsetzung der Projekte.


Text-Nummer: 144265   Autor: CDU/red.   vom 09.04.2021 um 09.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.