Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schwerverletzte bei Unfall an Autobahnauffahrt

Lübeck - St. Lorenz Nord: Ein Auffahrunfall mit schweren Folgen: Am Montag um kurz nach 14 Uhr übersah der Fahrer eines Sattelzuges einen Dacia Sandero, der in der Stockelsdorfer Straße an einer Ampel stand. Der Zusammenstoß war so heftig, dass die Autofahrerin schwer verletzt und in ihrem Wrack eingeklemmt wurde.

Bild ergänzt Text

Die 55-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Stormarn war auswärts auf der Stockelsdorfer Straße unterwegs. An der Ampel der Einmündung zur Auffahrt auf die A1 nach Norden musste sie anhalten. Der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzuges aus dem Landkreis Augsburg reagierte offenbar zu spät und fuhr auf.

Bild ergänzt Text

Am Sattelzug entstand leichter Sachschaden an der Stoßstange, der Dacia war allerdings so stark verformt, dass die Feuerwehr das Dach abtrennen musste, um die Fahrerin zu bergen. Die Frau war die ganze Zeit über ansprechbar und wurde von einem Notarzt versorgt.

Die Stockelsdorfer Straße musste stadtauswärts gesperrt werden. Der Verkehr wurde auf die A1 in Richtung Norden geleitet. Im gesamten Bereich kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Gegen 15.30 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Die Feuerwehr musste das Dach des Autos abtrennen, um die Frau zu befreien. Fotos: VG

Die Feuerwehr musste das Dach des Autos abtrennen, um die Frau zu befreien. Fotos: VG


Text-Nummer: 144322   Autor: VG   vom 12.04.2021 um 15.37 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.