Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Hanse-Ohrwurm sucht weitere Unterstützer

Lübeck: Im Jahr 1992 belegte die brandenburgische Sängerin Uta Carina mit ihrem Titel "Mein kleiner Liebling" den ersten Platz bei Carolin Reiber im ZDF. Nun hat sie ihre große Leidenschaft für das Thema "Hanse" entdeckt. Am 7. Mai 2021 erscheint ihre erste Hanse-Single unter dem Titel "Der Hanse-Ohrwurm".

Zur Paul-Lincke-Melodie "Das ist die Berliner Luft" wird die Geschichte der Hanse vom Mittelalter bis zur Neuzeit erzählt.

Da Playback und Studio natürlich Geld kostet, ist das Projekt auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Wer helfen möchte, kann sich noch bis zum 30. April über die Crowdfunding Plattform beteiligen: www.startnext.com/. Mit einer höheren Spende könnten dann noch mehr Hanse-Songs produziert werden. Für 2022 ist ein Top-20-Hanse-Shanty-Album mit Uta Carina in Kooperation mit diversen Shanty-Chören geplant. Als Live-Show ist dieses Konzept bereits buchbar. Im Jahr 2023 (mit Sponsoren gern früher) soll das Konzept "Hanse goes Classic" umgesetzt werden.

Die Produktionen gehören zum Projekt www.Hansemusical.eu, das sich mit Musik und Darstellendem Spiel für Völker- und Generationenverständigung einsetzt.

Die brandenburgische Sängerin Uta Carina hat ihre große Leidenschaft für
das Thema

Die brandenburgische Sängerin Uta Carina hat ihre große Leidenschaft für das Thema "Hanse" entdeckt. Foto: U. Carina


Text-Nummer: 144348   Autor: Bernd Baumann   vom 14.04.2021 um 09.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.