Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

CDU fordert Öffnung des Sportbads Ziegelstraße

Lübeck: Archiv - 16.04.2021, 11.36 Uhr: Bereits seit Monaten sind die Schwimmbäder in Lübeck aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Eine dramatische Folge der Schließungen der Schwimmbäder ist der fehlende Schwimmunterricht für Kinder. Tausende Kinder können aktuell keinen Schwimmunterricht nehmen. Die CDU fordert die Öffnung des Sportbads Ziegelstraße für Kinder, Jugendliche und Leistungssportler unter Einhaltung der Hygienekonzepte.

Dagmar Hildebrand, sportpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, sagt:

(")In unserem Antrag fordern wir den Bürgermeister auf, mit einer Ausnahmegenehmigung für Kinder, Jugendliche und Leistungssportler das Schwimmen im Sportbad Ziegelstraße wieder zu ermöglichen. Der Kreisschwimmverband hat bereits eine Öffnungsstrategie vorgelegt. Durch die gezielte Öffnung für diese Gruppen können die über Monate nicht stattgefundenen Schwimmunterrichtseinheiten für Kinder gezielt nachgeholt werden, auch Leistungssportler können so wieder trainieren. Die so wichtige Schwimmausbildung für Kinder und das Training für Leistungssportler muss ab sofort ermöglicht werden.(")

Dagmar Hildebrand ist jugendpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion in der Lübecker Bürgerschaft.

Dagmar Hildebrand ist jugendpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion in der Lübecker Bürgerschaft.


Text-Nummer: 144380   Autor: CDU-Fraktion/red.   vom 16.04.2021 um 11.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.