Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Reifenstecher in Timmendorfer Strand unterwegs

Ostholstein: In der Nacht von Freitag, 16, April, zu Samstag wurden in den Straßen Mühlenweg, Wohrbarg und Teichstraße in Timmendorfer an insgesamt sieben Autos und einem Anhänger Reifen zerstochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwei Fahrzeuge waren auf frei zugänglichen Grundstücken abgestellt. Die anderen standen an der Straße. Ein Anwohner der Teichstraße teilte mit, dass er gegen 1 Uhr am Samstagmorgen, 17. April, Schreie und eine lautstarke Unterhaltung hörte. Dieses kann ein vager Hinweis für die Tatzeit sein.

Die Polizei in Timmendorfer Strand bittet um Hinweise unter der Rufnummer 04503/40810 oder per Mail an timmendorferstrand.pst@polizei.landsh.de

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 144431   Autor: PD Lübeck/red.   vom 19.04.2021 um 12.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.