Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stadt Lübeck lädt Mädchen zur Bewerbung ein

Lübeck: Archiv - 21.04.2021, 14.13 Uhr: Am Girls Day wird die Stadt Lübeck dieses Jahr coronabedingt nicht teilnehmen. Die Stadtverwaltung weist aber auf die vielen Ausbildungsberufe von der Fachkraft für Bäderbetriebe bis zur Kfz-Mechatronikerin hin.

„Die Hansestadt Lübeck lädt Mädchen und junge Frauen ein, sich auf einen der 28 Ausbildungsberufe und Studiengänge bei der Stadt zu bewerben“, so Gunda Lampe, Ausbildungsleiterin bei der Hansestadt.

„Mädchen können zum Beispiel eine Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration machen. Sie unterstützen dann später die Kollegen in der Verwaltung, dass ‚alles läuft‘“, so Lampe. Wer gerne draußen ist, kann sich zur Gärtnerin, Forstwirtin, Hafenschifferin, Straßenwärterin- oder -bauerin beziehungsweise Wasserbauerin ausbilden lassen.

Auch Umweltberufe gibt es bei der Hansestadt Lübeck: Fachkräfte für Abwassertechnik oder für Kreislauf- und Abfallwirtschaft kümmern sich darum, dass die Umwelt geschont, Wasser gesäubert und Müll wiederverwertet beziehungsweise entsorgt wird. Diese Ausbildung findet bei den Entsorgungsbetrieben der Stadt Lübeck statt, ebenso wie die zur Kfz-Mechatronikerin.

Eine Ausbildung als Fachangestellte für Bäderbetriebe ist für Mädchen, die das Wasser lieben, bei den Lübecker Schwimmbädern möglich. Bei der Berufsfeuerwehr wird zur Notfallsanitäterin, Brandmeisterin oder Oberbrandinspektorin ausgebildet.

Je nach Ausbildungsberuf sind die Voraussetzungen unterschiedlich. Sie reichen vom ersten allgemeinbildenden Schulabschluss über den mittleren Schulabschluss bis zur Fachhochschulreife oder einem beruflichen Abschluss.

Link zu allen Ausbildungsberufen der Stadt Lübeck: www.luebeck.de/ausbildung

„Leider können wir coronabedingt in diesem Jahr den traditionellen ‚Girls´Day‘ bei der Hansestadt Lübeck nicht durchführen. Dennoch möchten wir Mädchen ermutigen, sich bei der Hansestadt Lübeck auf einen der genannten Ausbildungsberufe zu bewerben“, so Petra Schmittner vom Frauenbüro der Stadt.

Gunda Lampe leitet die Ausbildung bei der Lübecker Stadtverwaltung. Foto: JW/Archiv

Gunda Lampe leitet die Ausbildung bei der Lübecker Stadtverwaltung. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 144473   Autor: Frauenbüro/red.   vom 21.04.2021 um 14.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.