Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Hemmelsdorf: Mit Tempo 150 und 2,31 Promille unterwegs

Ostholstein: Ein Zeuge beobachtete am Mittwochabend, 21. April, einen Ford Escort. Dieser fuhr gegen 19.30 Uhr im Bereich der Straße Vogelsang in Timmendorfer Strand sehr unsicher.

Dieses fiel insbesondere dann auf, als der Wagen von der Fahrbahn abkam und mit einem Strauch auf dem Seitenstreifen kollidierte. Danach fuhr der Wagen sehr schnell über die Landesstraße 181 nach Hemmelsdorf. Der Zeuge fuhr hinterher. Nach seinen Feststellungen war der Ford teilweise bis zu 150 km/h schnell. In Hemmelsdorf konnte die Fahrt beendet und die Polizei informiert werden. Die Beamten stellten bei dem 25-jährigen Ostholsteiner Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab als vorläufigen Wert 2,31 Promille. Somit wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 144496   Autor: PD Lübeck   vom 22.04.2021 um 14.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.