Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Münzautomaten auf Wohnmobil- Parkplatz aufgebrochen

Lübeck - Travemünde: Archiv - 23.04.2021, 14.36 Uhr: Auf einem Parkplatz für Wohnmobile in Travemünde sind in der Nacht zu Freitag vier Münzautomaten aufgebrochen worden. Die Polizeistation Travemünde bittet um Zeugenhinweise.

Am 23. April 2021 meldete sich ein Passant gegen 2.30 Uhr bei der Einsatzleitstelle der Polizei und teilte mit, dass auf dem Parkplatz am Fischereihafen in Travemünde mehrere Münzautomaten offenstehen würden. Beamte der Polizeistation Kücknitz suchten daraufhin den Parkplatz zwischen der Ivendorfer Landstraße und der Travemünder Landstraße auf und stellten fest, dass vier Automaten aufgebrochen wurden. Es handelte sich dabei um einen Automaten zur Wasserversorgung, einen zum Entsorgen von Abwasser und zwei Stromversorgungssäulen für Wohnmobile. Die Höhe des möglichen Stehlguts ist noch unbekannt. Der Bereich des Parkplatzes ist für Wohnmobile ausgewiesen und Pandemie-bedingt gesperrt.

Die Polizeistation Travemünde führt die Ermittlungen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder im Bereich des Parkplatzes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0451/131-0 oder per E-Mail an die Adresse Travemuende.PSt@polizei.landsh.de zu melden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 144511   Autor: PD Lübeck   vom 23.04.2021 um 14.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.