Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Linke Lübeck nominiert Sophie Bachmann für den Bundestag

Lübeck: Die Mitglieder der Linken Lübeck haben per Briefwahl entschieden und mit großer Mehrheit die Psychologin Sophie Bachmann als Direktkandidatin für den Wahlkreis 11 zur Bundestagswahl gewählt.

Sophie Bachmann ist 33 Jahre alt und bringt vielfältige Erfahrungen aus der Kommunalpolitik und ehrenamtlichen Strukturen und Bewegungen mit. Sie ist sozialpolitische Sprecherin der Lübecker Linken und Gründerin von Foodsharing Lübeck e.V.

„Wir brauchen Mut für Veränderungen! COVID-19, der Klimawandel und die immer größer werdende Ungleichverteilung von Vermögen in unserem Land - all das sind Herausforderungen, die wir nur bewältigen können, wenn wir unsere bisherige Art zu leben, zu wirtschaften, uns fortzubewegen und uns zu ernähren hinterfragen. Damit die Schere zwischen Arm und Reich nicht immer weiter auseinander geht, braucht es eine höhere Besteuerung von großen Vermögen, einen höheren Mindestlohn und eine sanktionsfreie an die realen Bedarfe der Menschen angepasste Mindestsicherung. Um den Klimawandel einzudämmen, müssen die Ziele der Pariser Klima-Konferenz verbindlich erreicht werden. Wir brauchen mehr Nachhaltigkeit in unserem Land - sowohl sozial als auch ökologisch! Als Mutter einer kleinen Tochter bin ich außerdem davon überzeugt, dass Kinder und Jugendliche das Herz unserer Gesellschaft sind und auf der Prioritätenliste der Politik ganz nach oben gehören. Und ich will, dass wir dieser nächsten Generation eine sozial- und klimagerechte Welt übergeben“, erklärt Sophie Bachmann.

"Wir sind sehr glücklich mit einer so großartigen und engagierten Kandidatin in die Bundestagswahl zu starten“, erklärt Andreas Müller, Vorsitzender der Lübecker Linken. "Wir brauchen einen Politikwechsel in Berlin, wir brauchen junge moderne Menschen, die ihren Fokus auf die Zukunft des Landes lenken, nicht in irgendwelchen alten Denkmustern und Strukturen verhaftet sind und die wissen was sie wollen. Getreu dem Motto: Durch Klarheit, Offenheit und Ehrlichkeit stark. Sophie hat uns sofort überzeugt und die Lübecker Linken stehen geschlossen hinter ihr“, sagt Andreas Müller.

Für Die Linke Lübeck ist damit der Bundestagswahlkampf eröffnet und man freue sich schon auf neue Formate in einem so besonderen Wahlkampfjahr.

Die Vorsitzenden Katjana Zunft und Andreas Müller mit der Bundestags-Kandidatin Sophie Bachmann. Foto: Linke

Die Vorsitzenden Katjana Zunft und Andreas Müller mit der Bundestags-Kandidatin Sophie Bachmann. Foto: Linke


Text-Nummer: 144530   Autor: Linke   vom 24.04.2021 um 16.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.