Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübeck zeigt sich frostig bis sonnig

Lübeck: Viel warm Sonne lockte die Lübecker am Samstag in die Parks, die Cafés und an den Strand. Wer einen windstillen Platz gefunden hatte, konnte das Wetter genießen. Die Lufttemperatur erreichte allerdings nur 13 Grad.

Bild ergänzt Text

Frisch war der Wind, aber wer seinen Strandkorb in die Sonne drehen konnte, bei dem kamen sommerliche Gefühle auf. Travemündes Promenaden und Strände waren gut besucht, aber der befürchtete Ansturm ist es nicht gewesen. Auf den Promenaden - und erst recht auf dem Priwallstrand - gab es viel Platz.

Bild ergänzt Text

Bei blauem Himmel und einer leichten Brise von drei Windstärken aus Nordnordost zeigten weiße Segel, dass die Saison auf dem Wasser begonnen hat. Aber alle Skipper waren noch nicht so weit. Zwar waren die Masten im Passathafen fast bei allen Schiffen schon gesetzt, aber die Feinarbeiten um alles für den ersten Törn seefest zu machen, dauerten noch an.

Bild ergänzt Text

Richtig warmes Sommerwetter ist diesen Monat wohl nicht mehr zu erwarten. Nachts kann es weiterhin Frost geben.

An windgeschützten Plätzen kann man das Frühlingswetter genießen. Fotos: JW(1), Karl Erhard Vögele (3)

An windgeschützten Plätzen kann man das Frühlingswetter genießen. Fotos: JW(1), Karl Erhard Vögele (3)


Text-Nummer: 144531   Autor: KEV/red.   vom 24.04.2021 um 19.21 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.