Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Fahrraddieb gefasst: Wem gehört das Pedelec?

Lübeck - Innenstadt: Bereits am Sonntag, 18. April 2021, hat die Polizei am Lindenplatz in Lübeck einen Fahrraddieb vorläufig festnehmen können. Er steht im Verdacht, zuvor ein Pedelec in der Innenstadt entwendet zu haben. Der rechtmäßige Besitzer hat sich bei der Polizei noch nicht gemeldet.

Ereignet hatte sich die Tat am Sonntagmorgen gegen 11 Uhr. Nach einem Zeugenhinweis konnten Beamte des 2. Polizeireviers den 30-jährigen Lübecker mit dem Rad im Bereich des Lindenplatzes feststellen. Der Mann hatte das angeschlossene E-Bike zuvor in der Fleischhauerstraße entwendet und sich schiebender Weise vom Tatort entfernt. Den aufmerksamen Zeugen, der die Polizei alarmierte, bemerkte er nicht.

Gegen den Tatverdächtigen wird jetzt wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt.

Das Pedelec der Marke Telefunken, an dem der Akku nicht befestigt war, wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Im Zuge der Ermittlungen hat sich der rechtmäßige Besitzer noch nicht gemeldet. Das 1. Polizeirevier bittet deswegen um Hinweise und fragt, wem das graue Elektrodamenrad mit großem Fahrradkorb gehört. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 0451/1310 entgegen.

Der Fahrraddieb hatte dieses Pedelec mitgeführt. Foto: Polizei

Der Fahrraddieb hatte dieses Pedelec mitgeführt. Foto: Polizei


Text-Nummer: 144647   Autor: PD Lübeck   vom 30.04.2021 um 15.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.